Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
307 5

ArmaDiaboli


Free Mitglied, Lohr am Main

Feld im Sommer

War einfach mal ein Versuch eines fast blutigen Anfängers =)

Kommentare 5

  • Jack 001 22. Juli 2010, 14:34

    Schöne Aufnahme! Gefällt mir sehr gut!
    LG Jack
  • Rolf Steinemann 27. Juni 2010, 11:51

    sehe es wie David Kaplan.
    Der Hintergrund ist nahe am Objekt, mit einer offener Blende wäre der Schärfeverlauf näher am Hauptobjekt/Äre.

    # 8
    # 8
    Rolf Steinemann

    Hier liegt das Motive zwar nicht auf den Ären,... ist aber auch ein Gerstenfeld
    Brennweite 200, F/10; 1/1250s, ISO 200

    Gruss - Rolf
  • ArmaDiaboli 27. Juni 2010, 10:27

    Danke für die konstruktive Kritik^^
    Ja die Lichtstimmung war so ne Sache - war dort am Mittag in der Prallen Mittagssonne, da is das Licht nicht so der Bringer. Das Foto ist auch weitgehendst (bis auf kurz Schärfen und minimal Tonwertkorrektur) unbearbeitet. Zum richtigen Entwickeln hätte ich den Hintergrund sowieso noch ein bisschen weich gezeichnet, dass die harten Linien nicht so vom Hauptmotiv ablenken ;)

    Bin mal gespannt wie die Bilder dann mit dem 15-85 is usm aussehen - hätte ja nie gedacht dass das Kit-Objektiv so scharf sein kann.
  • David Kaplan 27. Juni 2010, 9:46

    Ich finde auch, du hast die Perspektive gut gewählt. Wichtig bei der Fotografie ist es, eine ungewöhnliche Perspektive zu finden. Und hier hast du es mit der Nahaufnahme und auf Kopfhöhe mit den Ähren getan.

    Auf der anderen Seite wirkt das Bild aber etwas wirr auf mich. Es gibt sehr viele Linien und Details die meinen Blick vom Hauptmotiv (der vordersten Ähre) ablenken. Eine anderen wichtige Sache beim Fotografieren ist es, den Blick des Betrachters auf das gewünschte Hauptmotiv zu lenken. Das funktioniert hier leider nicht.
    Des weiteren würde ich versuchen, vielleicht eher Abends oder Morgens bei schönem Licht das gleiche Motiv zu fotografieren - vielleicht im Gegenlicht. Hier sind die Ähren im Schatten und das wirkt nicht optimal.

    Trotzdem, ein gutes Foto für einen Anfänger.
  • ArmaDiaboli 27. Juni 2010, 1:33

    Canon EOS 500D + 18-55 Kit Objektiv
    Blende 13, ISO 100, 1/100