Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
729 19

Annette M


Free Mitglied, Harz

Feind von hinten

Roter Scheckenfalter Melitaea didyma

Die scheinbare Idylle täuscht, weil sich eine Spinne von hinten anschleicht :-)

Kommentare 19

  • Stephan80 15. September 2018, 22:25

    Guten Abend liebe Annette!
    Das ist ja eine Überraschung.
    Schön, daß du dich gemeldet hast!
    Geht es dir gut?
    Dein Bild ist wunderbar!
    Der Hintergrund sehr ruhig, da lenkt nichts ab und der Falter könnte nicht schärfer sein.
    Die Spinne ist natürlich eine "gute" Beigabe.
    Jedenfalls für den Betrachter! :-)
    Wirklich ein Astreines Foto!
    Überhaupt hast du wirklich tolle Fotos in deiner Sammlung!
    Ich wünsche dir noch ein angenehmes Wochenende .
    Viele Grüße von Stephan!
  • martin.n. 10. März 2015, 20:23

    Bei diesem Bild gefallen mir die strahlend hellen und kräftigen Farben des Hauptmotivs, im Gegensatz zu dem fast grauen Hintergrund, sehr gut. Von der fantastischen Schärfe mal ganz abgesehen. So wird der Blick richtig in die Mitte gezogen. Echt schönes Bild.
    Schöne Grüße von

    martin
  • Gunther Hasler 22. Januar 2015, 10:47

    Sehr schön eingefangen, ein seltener Roter Scheckenfalter ist etwas ganz Besonderes!
    Die Krabbenspinnen lauern ja gerne unter Blüten, wenn der Scheckenfalter nicht aufpaßt, wird er schnell zum Opfer!
    LG Gunther
  • Macro-Jones67 27. Dezember 2014, 20:33

    Ja, andere beschreiben es schon mit der Spannung in der Aufnahme.
    Klasse !!!
    BG Mario
  • Ernestine Gugler 21. Dezember 2014, 21:22

    Ja hallo, warst Du im Paradies.?! :-))) Da kommt ja richtig der Sommer zurück, ein perfektes Macro und ich denke der Schmetterling ist einfach schneller, als die Spinne! o:)
    Sei gegrüßt von Ernestine
  • jurosa 21. Dezember 2014, 18:11

    Klasse erwischt.
  • Ralf Farwick 21. Dezember 2014, 17:25

    Das sieht wunderschön aus. Ganz toll die Farben, Schärfe und Freistellung.
    LG Ralf
  • Irene und Nadine 20. Dezember 2014, 22:45

    Klasse Macro!
    LG Irene und Nadine
  • Annette M 20. Dezember 2014, 20:48

    Herzlichen Dank für die netten Anmerkungen! Ja, es ist eine Krabbenspinne. Ich hoffe, es gab nicht wirklich einen Überfall. In diesem Gebiet in Slowenien am Gebirgsfluss war er so artenreich in Bezug auf Tiere und Pflanzen, dass ich hin und her gerissen war und mich nicht lange mit einem Motiv aufhalten konnte.
    Gruß Annette
  • Willi Timm 20. Dezember 2014, 20:47

    Eine sehr gute Aufnahme mit allem was ein Makro spannend und schön macht. Der kleine Falter scheint nicht bei uns heimisch zu sein, oder?
    Die Krabbenspinne ist auf der Pirsch, aber Falter sind von hinten nicht so einfach zu überwältigen.
    Auch die Bildgestaltung gefällt mir.

    Liebe Grüße und ein schönes 4. Adventswochenende
    vom Willi
  • Falk Rauschenbach 20. Dezember 2014, 20:33

    Eine perfekte Aufnahme! Ob die kleine Spinne dem Schmetterling wirklich gefärlich werden kann?

    VG Falk
  • Brigitte Semke 20. Dezember 2014, 18:15

    Ganz feines Makro in hervorragender Schärfe und schönen Farben.Verkürzt ein wenig die Zeit des Wartens auf den Sommer....;-))
    Gruß Brigitte
  • patrick hyrailles 20. Dezember 2014, 17:52

    belle macro bravo
  • mag ich 20. Dezember 2014, 17:40

    drama! gibts auch aufnahmen vom überfall? handelt es sich um eine krabbenspinne?
  • Birdfriend 20. Dezember 2014, 17:39

    Ein Bild, so schön, man möchte am liebsten mit der Kamera nach draussen rennen und Motive suchen.
    Trotz des kleinen Feindes;-), wunderbare Farben, lebhaft, kontrastreich und doch zierlich.......sehenswert.
    LG Birdfriend