Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
690 5

Thomas Hoog


Pro Mitglied, Essen

Feierabendsonne

52 6106 nach zahlreichen Führerstandsmitfahrten auf der Grube in Dahlhausen, der Feierabend für das Personal rückt näher. 21.09.08

Kommentare 5

  • Marco Petry 31. Oktober 2008, 12:21

    Hallo Fachleute,
    also mal zur Klarstellung: Die Befestigung der Windleitbleche ist die originale Halterung. Die Bleche ansich, habe ich bei einer "Altbau 52" aufgemessen und angefertigt (inkl. richtigem Radius). Somit sind diese auch wieder original, wenn auch nachbebaut.
    Die Funktion, der Name Windleitblech verrät ja auch den Sinn, ist dadurch natürlich auch gegeben.

    Man sieht also, dass das Eisenbahnmuseum und auch wir als Betreiber uns nicht dafür schämen brauchen.
    Der einzigste Witz, liebe Freunde, dass sind einige Eurer Aussagen: Ihr könnt schön fotografieren, aber von dem was Ihr fotografiert, davon habt Ihr meistens überhaupt keine Ahnung....

    Grüße aus der Eifel
    Marco
    Lokführer der 52 6106

    Ach ja, schöne Aufnahme unserer schönen Lok aus einem schönen Museum in Bochum Dahlhausen.
  • Wolfg. Brenner 30. Oktober 2008, 20:04

    Die Aufnahme ist der Hammer !
    - W U N D E R S C H Ö N -
    L.G. Wolfgang
  • Jan-Henrik Sellin 4. Oktober 2008, 20:38

    Ja, Thomas Reitzel hat recht, die Windleitbleche und deren Befestigung sind ein Witz, und das in einem Eisenbahnmuseum, die Betreiber sollten sich schämen.
    Das Photo ist aber gut,
    viele Grüße aus Preetz,
    Jan
  • Wolfgang P94 29. September 2008, 9:30

    Schön mit der Abendsonnde auf der Lok!
    LG
    wolfgang
  • Thomas Reitzel 27. September 2008, 23:27

    Eine schöne (Feier)abendstimmung zeigst Du uns.

    N.B. frage ich mich, ob diese Windleitbleche wohl ihren Zweck erfüllen, abstehend und kaum gebogen!
    VG Tom