Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
405 9

Tex


Free Mitglied, aus der Tabakstadt

~ Fehlzündung ~

schwere Eisentüren vor den Kesseln knarren, die Rohre ächzen.
Handräder lassen sich kaum mehr drehen, besser nicht mehr zünden...

...seit vielen Jahren war hier kein Mensch mehr drin...

Kommentare 9

  • Esther Wagenbach 25. April 2012, 21:01

    Aber eine tolle Lichtstimmung hast Du hier gezaubert!!!
  • André Künzel 23. April 2012, 19:50

    Schöne marode Ecke und deine Sonnenstrahlen sind ein Gedicht!

    Grüße von André
  • Ralf Bu. 23. April 2012, 17:09

    da hast du aber was ganz feines gebastelt...hut ab sag ich mal!! das licht dazu ist der knaller!

    vernebelten gruß, ralf
  • Rolf L. 23. April 2012, 9:27

    *schluchz*....... *neidvoll guck*

    Lg
    Rolf
  • Tex 22. April 2012, 21:04

    Der driite Kessel links ist neuer als die anderen. Das erkennt man auch an der Feuerluke. Ich lade später mal ein Detail hoch... es ist wirklich Farbe...

    Grußvomfrank
  • HDR experience 22. April 2012, 20:47

    Klasse, gefällt mir sehr gut !

    Viele Grüße : Churchill
  • Tex 22. April 2012, 20:44

    Es war sehr interessant dort, leider auch sehr eng.
    Die Aufnahme wurde mit einer Cropkamera und 10mm Brennweite geschossen, mehr war leider nicht drin. Auch die Lichtverhältnisse waren schwierig, so das ohnehin eine Belichtungsreihe erforderlich wurde.
    ... - Danke für die Anmerkungen! ...

    VG vom Frank
  • Anett Beinsen 22. April 2012, 20:22

    .. das denke ich auch ..
    die Bearbeitung gefällt mir hier recht gut ... ich empfinde sie, für mich als Nicht-HDR-Menschen, als nicht zu aufdringlich ....
    LG A
  • Peter Härlein 22. April 2012, 20:19

    Klasse Arbeit. Das einfallende Licht macht sich super.
    Etwas mehr Weitwinkel wäre hier gut gewesen. oben und links geht's etwas eng zu.
    Gruß, Peter