Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Federbällchen...

Federbällchen...

442 6

Marita Dittus


Pro Mitglied, Jettingen

Federbällchen...

oder ein Wollebobbel im Baum ;-)

Die Erlenzeisig sind nur im Winterhalbjahr in weiten Teilen Deutschlands anzutreffen, denn ihre Brutheimat sind die nordischen Nadelwälder und die Gebirge. Ab Oktober treten die Erlenzeisige in ihren winterlichen Nahrungsrevieren in Erscheinung, jedes Jahr in wechselnder Häufigkeit, aber regelmäßig. Die Wanderungen des Erlenzeisigs hängen weitgehend vom Nahrungsangebot ab.

Kommentare 6