Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Faszinierende Welt der Schwebfliegen-Die Totenkopffliege

Faszinierende Welt der Schwebfliegen-Die Totenkopffliege

1.112 24

Faszinierende Welt der Schwebfliegen-Die Totenkopffliege

Schwebfliegen sind gewöhnlich dornenlose und meist nur spärlich behaarte Fliegen. Da die Männchen sich im Sonnenschein manchmal lange an einem oft gleichen Ort schwebend in der Luft aufhalten, kam es zur Namensgebung Schwebfliegen. Die Weibchen suchen unermüdlich auf Blumen nach Nahrung. Besonders häufig findet man sie auf Dolden- und Korbblüten. Schwebfliegen ähneln wehrhaften Insekten wie Wespen, Bienen oder Hummeln und werden deshalb auch von Vögeln nicht angegriffen. Weltweit kennt man etwa 4000 Arten, von denen bei uns ca. 270 Arten vorkommen.
Einige dieser Arten möchte ich hier in loser Folge (wenn das auf Interesse stößt) vorstellen, beginnend mit der Totenkopffliege (Myiatropa florea). Als eine von wenigen Arten hat diese Schwebfliege einen deutschen Namen, weil ihre Brustzeichnung einem Totenkopf ähneln soll. Die Totenkopffliege wird etwa 16 mm lang und fliegt von Mai bis September. Die Larven entwickeln sich in kleinsten Gewässern, so z.B. in ausgefaulten mit Wasser gefüllten Astlöchern. Man findet diese Schwebfliege in fast ganz Europa regelmäßig und häufig in blühenden Gärten. Die Larven fressen Blattläuse und sind deshalb für den Gärtner sehr nützlich.
Fotografiert mit Nikon D 100 und Sigma 2.8/90 mm Makro. Die Schwebfliege sitzt auf einer Blüte der Graukresse.
Siehe auch: http://www.natur-lexikon.com/Texte/HWG/002/00117-totenkopfschwebefliege/HWG00117-totenkopfschwebefliege.html

Kommentare 24

  • Rita Köhler 26. Juli 2003, 20:06

    WOW das ist ja grandios das Foto!
    lg Rita
  • Dirk Vorbusch (GDT) 25. Juli 2003, 2:41

    Hervorragende Schärfe, toll gemacht!

    Gruß Dirk
  • Rainer Switala 24. Juli 2003, 18:47

    wunderbar diese aufnahme
    toll schärfe und farben
    toll der text dazu sehr informativ
    freue mich auf die anderen fotos der serie
    gruß rainer
  • IP Eyes 24. Juli 2003, 11:14

    klasse
    lg, Ina
  • Hans-Wilhelm Grömping 23. Juli 2003, 23:47

    @ Klaus: Fotografiert mit Blende 7.1 und 1/320 sek, 200 ASA -Einstellung. Ein Stativ konnte ich nicht benutzen.
    Gruß und danke!
  • Helga R. 23. Juli 2003, 23:38

    Sehr interessant, perfekt fotografiert mit toller Schärfe und Information. Vielen Dank!!
    Gruß Helga
  • Klaus Markhoff 23. Juli 2003, 23:28

    Supertolles Makro - wie du das mit der Schärfe hinbekommst ist schon meisterlich. Mich würde die Belichtungszeit und Blende interessieren und ich nehme an ohne Stativ fotografiert !?
    Gruß Klaus
  • Monika Keller 23. Juli 2003, 22:49

    Besser gehts wohl kaum.Einfach wieder genial.
    LG Monika
  • Wolfgang Knorz 23. Juli 2003, 22:36

    Einfach klasse. Mehr ist da nicht zu sagen.

    Gruß
    Wolfgang
  • Edeltraud Vinckx 23. Juli 2003, 22:28

    ich finde auch das ist eine unglaublich gute Makroaufnahme, ich kann mir nicht denken wie man das besser machen könnte.
    Einfach perfekt...
    lg edeltraud
  • Elke Krone 23. Juli 2003, 22:27

    klasse .....da können wir wieder viel lernen
    freue mich auch auf weitere Bilder
    ich find das Licht von hinten sehr schön,weil es die Härchen gut beleuchtet.....
    LG
    Elke
  • Thomas Kirchen 23. Juli 2003, 22:23

    Oh, eine Makroserie von Dir, das erfreut das Thomas-Herz. Mich reizt dies besonders, da ich eigentlich gerne Schwebfliegen ablichte, aber mich unheimlich schwer bei der Bestimmung anstelle. So wie Dir wahrscheinlich die Teichjungfernserie zugesagt hat ist dies ein super Teil für mich. Das das Bild spitze ist brauch ich wohl kaum noch zu schreiben.

    Lieben Gruss Thomas
  • Annette Rakowski 23. Juli 2003, 22:22

    Unglaublich!!! Du scheinst ein begnadetes Händchen zu haben!

    LG Annette
  • Marianne Wiora 23. Juli 2003, 22:17

    Ich bin auch ganz begeistert vom Motiv, dem Bildaufbau und der hervorragenden Schärfe. Auch der Hintergrund ist schön ruhig. Gruß Marianne
  • Hansjoerg S. 23. Juli 2003, 21:59

    Ungalublich dies Schärfe und diese Qualität
    Klasse Aufnahme
    Gruss
    Hansjörg