Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Fast zu schade für IR...

Fast zu schade für IR...

360 6

Cyril Brunner


Free Mitglied, Langendorf

Fast zu schade für IR...

...aber ich habs doch gewagt:)
Das typische Wasser im valle verzasca konnte ich trotz DRI nicht herausarbeiten, aber durch die Tiefe die das Wasser erhält, find ich IR trotzdem nicht falsch... =)

Kommentare 6

  • Back to live 15. Juli 2006, 9:13

    Wegen dem Wasser: IR hat eben enge Grenzen. Aber wenn Du nix geschrieben hättest, wär ich nicht draufgekommen hier nach Mängeln zu suchen. Durch die Umgebung und die Schattenausleuchtung in IR plus DRI wirkt die kleine Kirche sehr Luftig. Die Umgebung, die Du zeigst, trägt sehr zum Bildeindruck bei. Die Spiegelung auf dem dunklen Wasser macht ein gutes Gegengewicht zur Kirche.
  • SaRo 12. Juli 2006, 10:27

    Du creierst da einen ganz eigenen Stil - Deine DRI-IR's sind einfach fantastisch anzusehen! Das Wasser gefällt mir besonders gut - neben dem sowieso schon wunderbaren Hauptmotiv!
    LG Sandra
  • Bo M. 12. Juli 2006, 7:53

    ist ja der hammer diese landschaft mit diesem felsen im hintergrund. da würd ich auch mal gern ein foddo machen.
    VG Bo
  • Uta H. 11. Juli 2006, 18:17

    Ja, unbestritten sieht es super aus, Cyril, aber ich könnte mir gut vorstellen, dass das Foto ohne IR noch besser wirkt ...
    LG Uta
  • Mike Jacobs 11. Juli 2006, 10:25

    Hy Cyril,

    das Bild sieht einfach stark aus. Die Felsformation unter Wasser kommt erstaunlich gut raus. Das hab ich bisher bei IR so noch nicht gesehen.

    Gruß

    Mike
  • Nicolas Henri 10. Juli 2006, 22:01

    wahnsinn !!! wirkt wie ein modell. vorallem die durchzeichnung unter der wasseroberfläche... cool.

    Greets - Nick