oilhillpitter


Premium (World), Wuppertal

Fassaden an der Nevigeser Straße

Stuckfassaden
"Charakteristisch für die Wuppertaler Nordstadt sind die Stuckfassaden, die in dieser Dichte in keinem anderen Stadtviertel anzutreffen sind. Der Dekorationsstil des letzten Drittels des 19. Jahrhunderts bevorzugte Motive der Renaissance und des klassischen Altertums. Die Fassade wird durch Gurt-, Brüstungs- und Fenstergesimse horizontal und durch Wandpfeiler, Pilaster und Erker vertikal gegliedert. Der Gebäudesockel ist oft durch vorgetäuschte Steinblöcke rustiziert.
Kritik erwünscht.

Kommentare 4

  • werner reinold 18. Juli 2016, 19:03

    Natürlich nicht am Brill, sondern Nevigeser. Zu meiner Schulzeit war die Eisdiele auf der Ecke meine tägliche Anlaufstelle, ist aber schon mehr als vierzig Jahre her...
  • Diruwi 1. Juli 2016, 0:40

    Ein sehr natürliche Aufnahme der interessanten Fassade in guter Bildgestaltung!
    Einzig die Antenne hätte vielleicht noch etwas Luft haben können.
    Alles Gute, Dietmar
  • Sigrun Pfeifer 30. Juni 2016, 16:12

    Das ist ja super ! Dort im hellen Haus hinter dem kleineren Baum bin ich aufgewachsen. Ich sehe die Erkerfenster links in der 2. Etage. Meine Mutter hat dort 72 Jahre gewohnt. :-)
    Ich danke Dir für diese super Aufnahme !!! LG Sigrun
  • Rumtreibär 30. Juni 2016, 10:25

    man staunt immer wieder wie viel unterschiedliche Fassadenarten es gibt, gefällt mir
    Adios - Gruß Dieter
    * gesendet via FC-App *

Informationen

Sektion
Ordner Wuppertal
Views 1.044
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D3100
Objektiv ---
Blende 20
Belichtungszeit ---
Brennweite 13.0 mm
ISO 200