Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Fashion im Steinbruch

Fashion im Steinbruch

1.096 5

danielpfoto


Free Mitglied, Fulda

Fashion im Steinbruch

Fashionshooting in einem Wunderschönen Steinbruch bei Fulda. Gezielt etwas Highfashion-mässig mit unnatürlichem Licht.

Kommentare 5

  • garudawalk 29. August 2014, 13:44

    ...oder auf den Kopf drehen: dann geht sie vielleicht als Model für die Tarotkarte des "Gehenkten" durch.
    LG g.
  • MatthiasausK 26. August 2014, 17:07

    Der Gesichtsausdruck ist etwas seltsam. Was soll der ausdrücken?
    Sieht irgendwie nach Drogeneinfluß aus.

    Oder der Dame war es entsetzlich langweilig.
  • danielpfoto 26. August 2014, 14:38

    Hi Roman. Danke für deine Kritik.
    Das mit dem Logo sehe ich ein. Das werde ich in Zukunft wieder dezenter setzen.

    Was die Lichtführung und Gestaltung angeht: Das habe ich eig. schon ziemlich genauso gewollt wie es auf dem Foto ist. Punkig war wohl falsch ausgedrückt. Es ging eher um Highfashion als die typischen Modetrends, wie sie auf der Straße zu sehen sind. Aber Punk ist wieder etwas anderes, da gebe ich dir recht. Und das Punkig, wie du es beschreibst wollte ich gar cniht haben (steh ich nicht so drauf).

    Also sorry, dass ich mich da etwas falsch ausgedrückt habe.
  • Romana T. 26. August 2014, 14:32

    PS: mit dem klotzigen Logo macht man sich hier auch keine Freunde, man will hier Bilder anschauen und nicht Logos. ;-)
  • Romana T. 26. August 2014, 14:31

    Als Foto ist es ordentlich ausgeleuchtet und belichtet, nichts zu meckern.
    Wenn du allerdings dazuschreibst, dass es als Modefoto in Richtung Punk gehen sollte, gibt es allerhand zu kritisieren.
    Das ist ein großes aktuelles Threndthema: Grunge, Pop, Rpck, Punk, 90er-Revival.
    Das gehört ein bißchen schmuddelig-lässig. Auch von der Lichtführung her - die cleane Sauberfrau-Ausleuchtung passt nicht zum Thema. Das Model sollte sich passend bewegen und nicht dastehen, als würde es auf den Bus warten.
    Am Styling haperts. Hast du sie fotografiet, bevor sie fertig angezogen war? Da gehören Jeans im destroyed-look dazu.
    Das Model ist außerdem suboptimal geschminkt, man hat ihr einen Schlupflid-Blick verpasst. Punkig wirkt sie aufgrund der sauberen Aufmachung sowieso nicht.

    Wenn du Modefotos machen willst, muss das alles zusammenpassen - und wenn es schon nicht passt und dich styling nicht interessiert (was es einen "Modefotografen" aber sollte), dann bist du zumindest als Fotograf für Lichtführung und Führung des Models zuständig. Und das muss zum gewaählten Thema passen.

Informationen

Sektion
Views 1.096
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 70D
Objektiv Canon EF 50mm f/1.8 II
Blende 8
Belichtungszeit 1/400
Brennweite 50.0 mm
ISO 320