Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
696 14

Peter Emmert


Free Mitglied, Wülfrath

Familienglück

Höckerschwäne sind wohl die bekanntesten aller Schwäne. Schon im 16. und 17. Jahrhundert hat man sie vielerorts eingebürgert. Das ursprüngliche Verbreitungsgebiet reicht von Norddeutschland und den Britischen Inseln über Dänemark und Schweden bis nach Asien (Sibirien und Mongolei). Die englischen Wildvorkommen existieren schon lange nicht mehr, denn im 12. Jahrhundert wurden Höckerschwäne bereits das »Eigentum« der Könige; heute verbreiten sich verwilderte Nachkommen von »Parkschwänen« auch in Westeuropa, Nordskandinavien sowie an der Ostküste Nordamerikas, in Australien und in Neuseeland.
Höckerschwäne haben ein gänzlich weißes Gefieder, nur das Jugendkleid und die ersten beiden Jahreskleider sind oft braungrau, später zunehmend weiß. Bei erwachsenen Tieren leuchtet der Schnabel orangerot; besonders zur Brutzeit werden die Farben sehr intensiv. Beide Geschlechter sehen gleich aus, nur der schwarze Schnabelhöcker an der Basis des Oberschnabels – erst mit der Geschlechtsreife im Alter von 3–4 Jahren wird er voll entwickelt – ist bei männlichen Tieren stärker ausgebildet. Höckerschwäne wiegen durchschnittlich etwa 10–14 kg, aber auch 20 kg schwere Tiere sind keine große Seltenheit.
Der bevorzugte Lebensraum von Höckerschwänen sind langsam fließende oder stehende Süßgewässer, aber auch im Brackwasser von Flußmündungen und auf kleinen, der schwedischen Küste vorgelagerten Inseln fühlen sie sich heimisch.

Aufgenommen mit Canon EOS 350D in Greetsiel / Nordsee.

http://www.12see.de/onk42489

Kommentare 14

  • Rita Köhler 26. Juli 2005, 15:54

    Oh was für ein süße schönes Foto gefällt mir sehr gut!
    lieber Gruß Rita
  • Rainer Switala 26. Juli 2005, 13:54

    klasse hier die schärfe
    ein motiv das mich auch immer begeistert
    hier hätte ich auch nicht vorbeigehen können
    gruß rainer
  • Kerstin Kühn 26. Juli 2005, 11:33

    Die hast Du super erwischt! Die Lütten sind noch so schön fluffug!
    Gruß
    Kerstin
  • Irene K. 25. Juli 2005, 23:53

    sehr schön wieder, deine Lehrstunde! Bei den Höckerschwänen hier in der Nähe wurden die Eier immer kurz vor Ende der Brutzeit entfernt - Gemeinheit! Jetzt hat man auch die Schwäne irgendwohin ausquartiert. Sie waren sehr angriffslustig, da sie viel geärgert wurden an dem kleinen See.
    Grüße - Irene
  • Uwe Korte 25. Juli 2005, 23:16

    Wow, die sehen ja goldig aus. Schwanenjunge habe ich bisher noch nicht gesehen.
    Gruß Uwe
  • Claudia I. 25. Juli 2005, 22:19

    wunderschönes Familienbild ...gefällt mir sehr diese kleine Schwanenfamilie ...und die tollen Info´s sind das i-Tüpfelchen :-))
    LG Claudia
  • Anne Gie. 25. Juli 2005, 21:18

    Eine sehr interessante Info wieder, zu einem Foto was mir sehr gefällt :O) Die kleinen Schwäne sehen sooo hübsch aus, der Große natürlich auch :O)
    Liebe Grüße,ANNE
  • Monika Paar 25. Juli 2005, 19:28

    eine ausgesprochen schöne familie!!
    lg
    monika
  • Trautel R. 25. Juli 2005, 18:54

    perfekte aufnahme von dieser schwanenfamilie, interessant deine information dazu.
    ich lade mal meine großfamilie dazu, inzwischen sind die kleinen schwäne schon fast so groß wie ihre eltern und alle acht sind durchgekommen.

    lg trautel
  • Olaf Herrig 25. Juli 2005, 18:42

    Ein wunderschönes Familienfoto! Mittlerweile dürften aus den Kleinen schon stolze Jungschwäne geworden sein!
    Gruß, Olaf.
  • Josef Zenner 25. Juli 2005, 18:17

    Ganz toll.
    Gruß Josef.
  • Frank Mühlberg 25. Juli 2005, 17:35

    Das sieht man dem Bild an das da jemand Stolz ist !
    Frank
  • Gudrun Hunger 25. Juli 2005, 17:09

    Schönes Foto
    Gruß Gudrun
  • Mask Girl 25. Juli 2005, 17:07

    Oh ist das schööööööööööön...

    Ich liebe Schwäne.

    LG MaskGirl