Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
1.525 45

Ulrich Maaßen


Free Mitglied, Mönchengladbach

Faltergelege

Gelege vom Kleinen Bürstenspinner.
Stack aus 16 Aufnahmen.
Höhe des Bildausschnittes 1,5 cm , Tiefe 1,5 cm.
April 2012

Der Schlehen-Bürstenspinner, Schlehenspinner oder Kleine Bürstenspinner (Orgyia antiqua) ist ein Schmetterling (Nachtfalter) aus der Unterfamilie der Trägspinner (Lymantriinae) innerhalb der Familie der Eulenfalter (Noctuidae).
Die Falter sind tagaktiv. Männchen fliegen auf der Suche nach Weibchen ungestüm umher. Nachdem das Weibchen aus seinem Kokon geschlüpft ist, setzt es sich auf diesen und sondert Pheromone aus der ausgestülpten Legeröhre (Ovipositor), um ein Männchen anzulocken. Nach der Paarung legt das Weibchen alle seine weißgrauen Eier direkt auf oder neben den alten Kokon ab und stirbt kurz darauf. Die Eier der ersten Generation schlüpfen relativ bald, die der zweiten Generation überwintern. Die Raupen verpuppen sich in einem weichen, ovalen grau gefärbten Kokon zwischen Blättern und Zweigen. [Wikipedia]

Kommentare 45

  • Heinrich Wittmeier 4. Mai 2012, 22:26

    grandios! so genau habe ich ein gelege noch nie gesehen.
    l.g. Heinrich
  • Pe.Ha.Ha.Be. 1. Mai 2012, 16:49

    Super Aufnahme!
    Du zeigst hier viele Fotos so nach meinem Geschmack. Ich setze dich mal auf orange :-)
    Lg Petra
  • Maria J. 26. April 2012, 19:42

    Das hört sich nach einer sehr kurzen Lebenszeit an ...!
    Das Foto ist sehr eindrucksvoll ...
    und gestochen scharf! Faszinierend!!
    Oben links das unscharfe Blatt stört mich ein wenig
    aber wegnehmen sollte man es vielleicht auch nicht ...!
    LG Maria
  • schümmi d 26. April 2012, 17:04

    Das sieht ja scharf aus und die durchgängige Schärfe ist dir perfekt gelungen, war bestimmt viel Arbeit.
    LG Detlev
  • Haron Jones 25. April 2012, 3:18

    Prima Stack
    ich bin begeistert.
    hab ich noch nie gesehen
    mal abgesehen von der tollen Schärfe und
    dem super Foto...der Informationswert ist schon Klasse
    LG Claudia
  • Detlef Freihof 24. April 2012, 20:35

    Dies habe ich so noch nie gesehen. Ein geniales Foto mit sehr schöner Info. Hier hat diesmal das Weibchen den schicksalhaften Weg zu gehen. Die Natur hat einfach soviel Gesichter, wie schlicht wir doch oft als Mensch daherkommen und oft diese schönen Dinge nicht sehen.
    LG
    Detlef
  • Wilfried Münster 24. April 2012, 20:24

    was für eine beobachtung! herrlich, soetwas habe ich bisher noch nicht gesehen. ein ganz feines makro mit einer großartigen erklärung.
  • Klatt Arno 24. April 2012, 20:22

    Noch nie so gesehen. Eine klasse Aufnahme. Auch deine Info ist sehr interessant.

    l.G. Arno
  • Markus Novak 24. April 2012, 19:31

    Sehr schön wieder was von Dir zu sehen!!
    Du bist zurück und das mit einer neuen Aufnahmetechnik! Ich freue mcih auf Deine Bilder,
    werde mich allerdings aufgrund einer Griechenlandreise etwas dünner machen müssen.
    LG markus
  • Wolfg. Müller 24. April 2012, 16:45

    Gratuliere, gelungen. Tolle Aufnahme mit bester und ausführlicher Beschreibung.
    Gruß Wolfgang
  • Bernhard Kuhlmann 24. April 2012, 12:43

    Eine ganz tolle Detailaufnahme von dem Faltergelege !
    Toll ist natürlich auch die perfekte Beschreibung dazu.
    Gruß bernd
  • Fotofurz 24. April 2012, 9:49

    Herrlich gut!
    LG Ivonne
  • Gerhard Haaken 24. April 2012, 9:32

    mit dieser interessanten Technik und den wunderbaren Objektiv ( ich habe es auch ) hast du ein in der Schärfe und Detail fantastisches Makro geschaffen. Wunderbar, gefällt mir sehr !!
    VG Gerhard
  • Heinz Janovsky 24. April 2012, 7:31

    Das sind Dinge die man normal nicht sieht. Bestens präsentiert.
    Gruß Heinz
  • Wilhelm Fotos 24. April 2012, 7:08

    Hallo Ulrich,
    das sieht aber mal interessant aus. Nicht nur daß man sowas erst mal finden muß und dann noch weiß was es ist. Man muß es auch so gekonnt fotografieren können. Ein tolles Foto wie ich finde.
    LG
    Norbert