Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?

Marianne Schön


World Mitglied, Seewald

Falter der Nacht...

...sagt man ....
....aber sie fliegen auch am Tag...

...Kleines Nachtpfauenauge...Saturnia pavonia...Männchen...

Nachdem das schöne, grüne Räupchen sich auf unserem Balkon in einem Kokon verpuppt hatte, schlüpfte dieses stattliche Männchen
am 24.04.2011 daraus hervor ...allerdings war das Kerlchen sehr zappelig, er hatte wohl schon ein Weibchen gero-
chen...so schnell konnte ich gar nicht gucken wie er nach diesem Foto abgezischt ist .

http://www.schmetterling-raupe.de/art/pavonia.htm

25 mm Verwandlungs kunst
25 mm Verwandlungs kunst
Marianne Schön
15 mm Räupchen
15 mm Räupchen
Marianne Schön

Hier ein Weibchen
Eine herrliche Überraschung
Eine herrliche Überraschung
Marianne Schön

Kommentare 34

  • Macro-Jones67 28. Dezember 2011, 0:15

    Das ist doch ein wirklich hübsches Bürschchen.
    BG Mario
  • Heike E. Müller 17. August 2011, 19:36

    Wunderschön geworden!

    Ein Nacht-ent-Falter

    Erst wenn dem Mond ein Licht aufgeht
    durch fern bedienten Schalter,
    beginnt, weil es im Zeitplan steht,
    die Nachtarbeit der Falter.
    Ihr Wirkungskreis ist eingegrenzt.
    Man schwirrt nicht in die Ferne.
    Man fliegt zum nächsten Ding, das glänzt,
    zum Beispiel zur Laterne.
    Doch auch bei Oper, Kunstgedicht:
    Die Falter huschen nächtlich
    im Scheinwerfer- und Rampenlicht.
    Der Beifall rauscht beträchtlich.
    Im Taumel sucht ein armer Tropf
    sein Glück und eine Bleibe.
    Jedoch er stößt mit seinem Kopf
    nur an die Fensterscheibe.
    Jetzt nimmt er seinen Fuß vom Gas.
    Das Flugzeug wird gefaltet.
    Kopfüber sitzt er auf dem Glas,
    bis er die nächste Nacht gestaltet.
    (Roman Herberth)

    LG Heike

  • Maier Ute 7. Mai 2011, 10:40

    Ha, wer schaut mich denn da an...?
    Mariannes Tierleben auf dem Balkon...
    LG Ute M
  • The Wanderers 7. Mai 2011, 8:51

    Das ist ja toll das Du sowas auf'm Balkon hattest und es beobachten konntest - gut hast Du ihn noch erwischt, Marianne!
    LG Ulrike
  • la lune63 7. Mai 2011, 8:22

    Sehr schön.
    Albert.
  • gre. 6. Mai 2011, 21:34

    ich bin schon froh, wenn ich mal so einen schönen falter sehe............
    tolles bild !
    lg gre.
  • Micha Berger - Foto 6. Mai 2011, 20:16

    ...der guckt uns ja richtig an :-))
    beeindruckende schärfe hat dein foto, marianne
    lg micha
  • Wilfried Münster 6. Mai 2011, 20:02

    klasse marianne, tolle szenen die du da festgehalten hast.
  • Wolfgang Vonier 6. Mai 2011, 14:31

    sehr schönes Foto, im richtigen Moment abgedrückt. Liebe Grüße Wolfgang
  • Heinrich Bross 6. Mai 2011, 10:34

    Kompliment Marianne,der ist Stark,gratuliere,
    LG Heiner
  • Rainer und Antje 6. Mai 2011, 7:53

    Ja, mit den Flügeln wackelt er schon, man kann es sehen. Toll, daß Du diesen Falter ablichten konntest. ich haben so einen noch nie gesehen.
    L.G. Antje
  • Heinrich Brendel 6. Mai 2011, 0:54

    "KLASSE"
    LG
  • Irina Born 5. Mai 2011, 22:28

    Traumhaft dein Foto, den hab ich noch nicht vor die Linse bekommen!
    LG irina
  • Günter Eich 5. Mai 2011, 21:25

    Toll, was du auf deinem Balkon so alles findest:-) Ein feines Kerlchen in herlichen Farben, bestens fotografiert.
    Gruß Günter
  • Annette Ralla 5. Mai 2011, 21:11

    Das ist schon interessant was sich da auf Eurem Balkon entwickelte! Der Falter, eine besondere Schönheit, die man hier wohl eher nicht zu sehen bekommt.
    Eine wunderbare Aufnahme ist das!
    LG Annette