Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
1.111 42

Katrin Ze.


Free Mitglied, Überlingen

falling in love

Canon 300D

Kommentare 42

  • Louisa Schlepper 5. Oktober 2004, 11:02

    Genial, wie die Augen leuchten!
    Sooo gutes Portrait!

    Lg
    Louisa
  • Katrin Ze. 2. Oktober 2004, 8:31

    Danke!
  • Arno Königs - Fotografie-Fotodesign 2. Oktober 2004, 1:27

    Ein tolles Portrait, gefällt mir sehr.

    lg Arno
  • Klaus DLK 22. September 2004, 22:49

    Wahrscheinlich kommt das Testfoto dann die die Galerie *fg*
  • Katrin Ze. 22. September 2004, 22:32

    folgt demnächst:-)

    kämpfen bis zum umfallen*g*
  • Ilona P. 22. September 2004, 22:31

    @klaus hab die gleiche cam wie katrin - die 300d - also digital
    @stefan - frauen sind zäh :-)) irgendwann haben wir das sicher raus ;-))
  • Klaus DLK 22. September 2004, 22:21

    @ Ilona: das 50er ist das an einer analogen oder digitalen?
  • Ilona P. 22. September 2004, 22:19

    klaus - danke für die zusatz-info :-)
    ich sauge ja so ziemlich alle infos in mich auf im moment - hab das oben erwähnte problem ja auch nur bei dem ef50mm1,4 - hab die linse noch nicht lange.

    mit meinem ef 85mm1,8 hab ich weniger probleme.

    was die ausdrucke betrifft - ja - da hast du recht - das ist ein unterschied.
    lg. ilona
  • Klaus DLK 22. September 2004, 22:19

    Ja und noch vergessen - die Entfernung vom Motiv spielt auch noch eine Rolle.
    Es hilft eigentlich nur Erfahrung sammeln und Abblendtaste drücken- fast die wichtigste Taste an meiner Kamera.
    Und - das beste am Autofocus ist, daß ich ihn abschalten kann :)
    Außerdem nehm ich immer noch am liebsten meine alten Contaxe ohne Schnick und Schnack mit Schnittbildentfernungsmesser - da geht nix schief, selbst nicht beim 1,4/85mm Objektiv und das bei Kleinbild :)))
  • Klaus DLK 22. September 2004, 22:09

    @ Katrin und Ilona: die Blende allein ist auch nicht das allein entscheidende, denn auch die Brennweite hat Einfluß aufs Bild. Es ergibt einen ganz anderen Schärfebereich bei Blende 2, jenachdem ob man im Weitwinkelbereich oder im Telebereich arbeitet.
    Bei Portraits nimmt man ja besser die längeren Brennweiten, also den Telebereich, weil man erstens den Models nicht so auf die Pelle rücken muß und vor allem weil die Verzerrungen im Gesicht (Knollennase) nicht auftreten.
    Also muß man zwei Gesetze beachten:

    Je offener die Blende (also z.B. 2) desto schmaler der scharfe Bereich. Je geschlossener die Blende (also z.B. 16) desto breiter der scharfe Bereich.

    Je kürzer die Brennweite, also Weitwinkel umso breiter der scharfe Bereich - je länger die Brennweite, Tele, umso schmaler der scharfe Bereich.

    Diese beiden Gesetzmäßigkeiten muß man auf die Reihe kriegen.Habs jetzt mal etwas einfach ausgedrückt.

    Ansonsten hilft mir sehr, daß ich fast nur mit fester Brennweite arbeite - nicht das Zoom hat zu schaffen, sondern der Fotograf :) also für den Bildausschnitt sich selbst bewegen. Dann hilft noch ungemein den Autofocus abzuschalten und die Abblendtaste häufig zu drücken um den Schärfebreich zu kontrollieren.

    Ach ja Ilona - bei ausgedruckten Fotos kommts drauf an, wie groß sie sind. Bei 13 x 18 spielt eh fast nix ne Rolle und bei größeren Formaten ab 20 x 30 sollte man auch das Foto irgendwohin legen und aus nem Abstand betrachten.
    lg klaus
  • Ilona P. 22. September 2004, 22:08

    manuell fokussieren hab ich auch schon probiert gestern - ging auch nicht. herwig hatte auch vorher schon gemeint das "manuell" das problem nicht wesentlich verändern könnte bei blende 1,4 allerdings schrieb er mir.
    also ich bin für den buchkauf! :-))
    ich kriegs nämlich nicht auf die reihe mit den blenden!

  • Katrin Ze. 22. September 2004, 22:02

    Stefan...das hab ich doch schon im Kopf.

    aber was gefällt dir da nicht?

    Tiefenschärfe war absicht und schärfe net:-)
  • Ilona P. 22. September 2004, 21:57

    nee bloss nicht - die hat doch auch nen schaden was den af betrifft.
    warte noch ein jahr - und dann macht canon wieder so nen mist wie mit der 300d und man kriegt die 20 d nachgeworfen :-)))
    so hab ichs jedenfalls vor - 1 jahr warten! :-))
  • Katrin Ze. 22. September 2004, 21:52

    Ilona...was glaubst du was ichs achon alles gelesen hab...da hilft nur praxis!

    Oder kaufe mir doch noch eine 10D:-)
  • Ilona P. 22. September 2004, 21:48

    katrin - ich gebe ja klaus irgendwie auch recht - aber was ist mit ausgedruckten bildern? die sieht man sich ja auch nicht in nem meter abstand an.
    ich hab das gleiche problem wie du und bin auch immer dankbar für tipps - und stefan hat letztendlich recht was die schärfe betrifft - sie sollte auf den augen liegen (ich kriegs leider auch oft nicht hin - zweifle an mir und an der 300d abwechselnd)
    wir sollten uns echt das buch mal zulegen :-)
    herwigs vorschlag schonmal woanders hin zu fokussieren hab ich gestern schon - auch auf seinen rat hin - ausprobiert - der verflixte fokus arbeitete wie silke oben auch schon schrieb nach dem zufallsprinzip.
    es ist zum "aus-der-haut-fahren"!

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 1.111
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz