Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
798 5

Ronald Schneider


Free Mitglied, Radebeul

Kommentare 5

  • Joachim Kretschmer 30. Oktober 2008, 9:12

    . . ich denke, der Baum war für Dich der besondere Anlaß, dieses Motiv zu gestalten. Ich finde es gut, ihn so zu würdigen. Vielleicht hätte man mit dem Schärfeverlauf die Landschaft etwas mehr zum *Hintergrund* machen können . . aber, alles ist Ansichtssache . . mir gefällt Deine Variante. VG, Joachim.
  • Cora Hübner 26. Oktober 2008, 14:38

    Hallo Ronald,

    auch ich finde den Baum zu dominant, wenngleich ich verstehen kann, dass die Aufnahme ganz ohne Bezugspunkt im Vordergrund auch irgendwie "leer" gewesen wäre bei den vielen Bäumen ohne eigentlichen Hingucker im Talkessel...

    Ich find´s auch gut, mal wieder eine Aufnahme ohne Morgennebel und mit schönem blauen Himmel und satten Farben zu sehen. Diese Facette unseres Gebirges ist doch auch wunderbar.

    Liebe Grüße
    Cora
  • Siegfried Koegler 26. Oktober 2008, 12:08

    der Baum bringt Dynamik ins Bild, längt den Blick natürlich vom eigentlichen Bergmotiv ein wenig ab
  • Der Frosch 26. Oktober 2008, 1:10

    Pff....ich mag Quark ;)
  • Der Frosch 25. Oktober 2008, 21:14

    mhm..hier sagt mir irgendwie der Bildaufbau nicht zu...ich kann es aber nicht begründen...Bauchsache

    Gruß frosch