Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Fachwerk indirekt

Fachwerk indirekt

126 1

S.Hartmann


Pro Mitglied, Eschenburg

Fachwerk indirekt

man erklärte mir, weil das Gebäude nicht im Fachwerkstil erbaut wurde, es aber trotzdem ins Stadtbild passen "wollte", wurde es mit einer Glasfront versehen, so spiegelt sich das historische Umfeld und verschleiert das Moderne.

Kommentare 1

  • D.Perinka 2. März 2015, 13:28

    Alt trifft Neu oder umgekehrt. Auf alle Fälle eine schöne Symbiose zwische Alt und Neu.
    Lg Dieter

Informationen

Sektion
Ordner Reisen
Views 126
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D300
Objektiv Tamron AF 18-270mm f/3.5-6.3 Di II VC LD Aspherical (IF) Macro (B003)
Blende 13
Belichtungszeit 1/640
Brennweite 55.0 mm
ISO 3200