Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Fabrikschild einer DDR - Neubaulok ?

Fabrikschild einer DDR - Neubaulok ?

4.421 7

Fabrikschild einer DDR - Neubaulok ?

Ein Rätsel zur Abwechslung, nicht allzu schwer.
Welche DR- Neubaulok versteckt sich hinter den Fabrikschild ?

Ralf

Kommentare 7

  • Anja Pfeifer 2. Mai 2008, 18:24

    @ K.u.P. LE

    gerne - es gibt hier einen "harten Kern", der (überspitzt gesagt) so manchem alten, staubigen, unscharfen, unperfektem Bild von früher viel abgewinnen kann - ist es dann noch mit den Entsprechenden Erklärungen für Laien oder jüngere FC-ler versehen - um so besser. :-)

    LG Anja
  • K.u.P. LE 9. April 2008, 22:19

    @Jan-Henrik Sellin...es gibt auch die stillen beobachter, die mit dieser materie etwas anzufangen wissen...auch wenn unsere bilder hier ganz anderer art sind...
    gruß aus LE

    edit:...vielleicht sollten wir auch mal in "den verstaubten kisten" kramen, welche in der digiwelt in vergessenheit geraten sind...
  • Jan-Henrik Sellin 9. April 2008, 21:24

    Muß schon sagen, daß ich schwer beeindruckt bin, 16 Minuten nach Einstellens des Rätselbildes kommt die richtige Lösung. Und dann noch noch von einem fc Mitglied, das sich noch nie (meines Wissens) zu Eisenbahnfotos zu Wort gemeldet hat, das ist echt der Hammer!
    Viele Grüße an alle "Fuzzies" in der fc,
    Jan
  • Ralf Göhl 9. April 2008, 17:15

    Wie angenommen wurde das kleine leichte Rätsel rasend schnell gelöst von K.u.P.LE und das übrige richtig von Cyrano P. ergänzt.
    Es ging mir auch mehr darum mal ein Babelsberger Fabrikschild zu zeigen wie es die 50.40 ebenfalls trugen.
    Wilde Abenteuer habe ich mit den 83ern erlebt da ich einer von denen war der die Loks ins Raw Stendal brachten oder holten.
    Geschichten allein für ein ganzes Buch.
    Zu der Frage am Rande nur ganz kurz,
    - die Loks haben die in sie gesetzte Erwartung nicht erfüllt.
    Konnte man im Flachland noch einigermaßen damit fahren war die 83er (wir sagten nur Bockwurstkessel) für unsere Strecken in Thüringen kaum geeignet.
    Dampfmangel war an der Tagesordnung und gekotzt haben die Dinger mit Hingabe als wollte sie die Elemente aus den Kessel kotzen.
    Da half dann nur eine Spritze "braunes" in den Mischvorwärmer um das Gefährt wieder umzustimmen.
    So führte es schließlich zur baldigen Verschrottung
    Klaus war schneller da ich nach meinen Fotos von der 83er gesucht aber leider nicht gefunden habe.
    Würde sagen es ist ein unordentlicher Sauladen meine Lokleitung.

    VG Ralf
  • Klaus Kieslich 9. April 2008, 15:25

    Da kann ich leider nicht mithalten :-)
    Gruß Klaus
  • CyranoPuschkin 9. April 2008, 12:13

    ... abgestellt am 05.Jänner 1972, z-Stellung am 28.01.72, ausgemustert bereits am 05. August 74;
    und damit man gleich Eisen für'n Export gewinnt ;-) ... :
    Verschrottet im September 1974 !

    Reicht das, Ralf :-) ...

    Frage am Rande, Ralf:
    Wieso hat man die Loks wirklich so schnell wieder ausgemustert & verschrottet ?!?!?!?!?
    {Ist ja kein Einzelschicksal, die 83.1012 !}
  • K.u.P. LE 9. April 2008, 12:05

    BR 83.10 DR (83 1012)...gruß aus LE