Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

1.137 4

Der Robin


kostenloses Benutzerkonto, gespäht

Experiment nr. X

Wieder mal ein Versuch ein Bild, dass ohne größeren Aufwand entstanden ist "ins rechte Licht zu rücken"

Aufsteckblitz "Metz-schiessmichtot" angewinkelt um eine indirekte Beleuchtung zu erzielen.

Kommentare und konstruktive Kritik sehr erwünscht!

lg, der Robin

Kommentare 4

  • Johannes Lunenburg 7. Dezember 2010, 14:34

    Ne, die Dame hat in der Tat sehr große Augen.

    LG Jo.
  • Der Robin 13. November 2010, 0:55

    Danke für deine ehrliche Meinung, Maria.berlin! :-)

    Das war auch eigentlich mehr oder weniger ein Experiment, (wie der Titel es auch sagt) bei dem ich probiert habe, inwieweit es möglich ist, ein Gesicht Puppenhaft aussehen zu lassen.
    Das Model war vorher auch ungeschminkt.

    Die Puppe kommt noch nicht ganz raus, aber dieses Zwischenergebnis fand ich eigentlich ganz lustig.

    Aber trotzdem vielen Dank für deine Konstruktive - und natürlich generell auch berechtigte - Kritik.

    Lg, der Robin
  • maria.berlin 12. November 2010, 9:13

    also mit blitzen hab ich nicht so was am hut aber mir gefallen die augen hier gar nicht. ich nehm mal an, die hast du nachbearbeitet und größer gemacht, oder? sie wirken dadurch sehr starr aufgerissen. mich erinnert es an alienaugen (wenn man den rest des gesichtes mal abdeckt). schade, weil es ein hübsches model is, wär gar nicht nötig gewesen.
  • NiNi 11. November 2010, 17:04

    WoW was für tolle augen =)

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Views 1.137
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 10D
Objektiv ---
Blende 13
Belichtungszeit 1/125
Brennweite 61.0 mm
ISO 100