2.889 19

Adrianus Aarts


Premium (Pro), Zwijndrecht

Eucomis 2020.323

Wünsche euch allen eine feine und trockene Donnerstag, bei uns nur REGEN

Eucomis bicolor
Die Schopflilien (Eucomis), auch Ananaslilien genannt, sind eine Pflanzengattung aus der Familie der Spargelgewächse (Asparagaceae). Die etwa zehn Arten sind im Afrika südlich der Sahara verbreitet und werden dort Pineapple Flower (Englisch), Pineapple Lily (Englisch), Wildepynappel (Afrikaans), Krulkoppie (Afrikaans) oder Umathunga (Zulu) genannt. Einige Arten werden als Zierpflanzen verwendet.
Eucomis-Arten wachsen als ausdauernde krautige Pflanzen, die je nach Art Wuchshöhen von 6 bis 120 Zentimeter erreichen. Diese Geophyten bilden birnenförmige oder kugelige, oft große Zwiebeln mit einer pergamentartigen, dunkelbraunen bis schwarzen Ummantelung („Tunika“) als Überdauerungsorgane aus.
Einige bis viele fast aufrechte bis niederliegende Laubblätter stehen in einer grundständigen Rosette zusammen. Die einfachen, linealischen bis lanzettlichen oder verkehrt-
Endständig auf mehr oder weniger langen, einfarbigen oder gefleckten Blütenstandsschäften stehen dichte, traubige Blütenstände, die viele Blüten enthalten und von einem Kranz nach oben hin kleiner werdender, laubblattähnlicher, weißlicher oder grünlicher, manchmal purpurfarben gefleckter Hochblätter (coma) gekrönt werden (daher der botanische Gattungsname und einige der Trivialnamen in mehreren Sprachen). Die spreizend bis mehr oder weniger hängend, gestielten Blüten stehen in der Achsel kleiner Deckblätter
Die Blüten der Eucomis-Arten sind untereinander morphologisch sehr ähnlich und unterscheiden sich am meisten in den Farbschattierungen. Die manchmal riechenden, zwittrigen Blüten sind dreizählig. Die sechs gleichgeformten, halbaren Blütenhüllblätter sind an ihrer Basis verwachsen, ausgebreitet bis fast aufrecht und stehen becher- bis schüsselförmig zusammen. Der unverwachsene Teil der Blütenhüllblätter ist mehr oder weniger nach außen gebogen. Die Farben der Blütenhüllblätter sind weiß bis grünlich und oft purpurfarben gefleckt oder getönt, selten (Eucomis schijffii) sind sie vollständig purpurfarben. Es sind zwei Kreise mit je drei Staubblättern vorhanden. Die dreieckig verbreiterten Staubfäden sind zu einem flachen Becher und mit der Basis der Blütenhüllblätter verwachsen. Die drei Fruchtblätter sind zu einem fast kugeligen, oberständigen Fruchtknoten verwachsen. Je Fruchtknotenkammer sind einige Samenanlagen vorhanden. Der Griffel ist etwa gleich lang wie der Fruchtknoten.
Form und Farbe der Blüten von Eucomis schijffii und Eucomis regia lassen vermuten, dass sie von Wespen und Fliegen bestäubt werden
Einige Arten riechen unangenehm und locken damit Fliegen zur Bestäubung an

Kommentare 19

  • Sybille Treiber 2. Juni 2021, 22:15

    Hallo Ad, seit 8 Monaten hier kein Lebenszeichen von Dir, auch ich frage mich, was los ist und auch ich vermisse Deine Fotos. Hoffentlich geht es Dir/Euch gut, es wäre so schön, mal ein Lebenszeichen von Dir zu bekommen.
    LG Sybille
  • Doris Werner 5. Mai 2021, 22:24

    Hallo Ad,  auch ich bin sehr beunruhigt! Keine Bilder mehr von dir. Ich hoffe sehr es geht dir /euch gut!?
    LG 
    Doris
  • Marianne Schön 21. April 2021, 9:35

    Hallo Ad... mir geht es wie Sanne ...
    ich schaue auch immer bei deinen Bildern vorbei
    und leider gibt es wieder nichts Neues von dir 
    LG Marianne
  • Sanne - HH 14. März 2021, 7:39

    ich schaue immer mal rein...und mache mir Sorgen,weil es nichts Neues auf deiner Seite gibt....melde dich mal wieder,Adrianus....Sanne
  • Irene T. 5. Januar 2021, 18:23

    Hallo Adrianus ...
    ich wünsche dir und deiner Fam. ein frohes ,glückliches und vor allem gesundes neues Jahr 2021 ...
    wie geht es dir .ich hoffe du bist nicht krank ...
    denn man sieht keine Bilder mehr von dir hier in der FC ...
    bitte Melde dich mal wieder ...
    lg.Irene
  • Piroska Baetz 28. Dezember 2020, 10:41

    Lieber Ady, wo bist du?..meldest du bitte.. glg. piri
  • Biggi Oehler 18. Dezember 2020, 19:56

    Was für eine herrliche Blüte. Sie ist mir völlig unbekannt, deshalb Danke für deine wieder so ausführliche Beschreibung.
    Wir wünschen euch noch schöne Tage bis Weihnachten und passt auf Euch auf, damit wir uns 2021 wieder im Allgäu sehen können.
    LG. Biggi
  • Elke H.R. 2 15. Dezember 2020, 15:01

    Super schön gezeigt,Ad !!
    LG Elke
  • Elisabeth Pimper 13. Dezember 2020, 15:22

    Die ist mir noch nie aufgefallen, aber dank deines Bildes werde ich im Sommer schauen ob ich sie wo entdecke
    Lg Sissy
  • Marianne Schön 24. Oktober 2020, 10:22

    Wunderschön sieht die Blütenrispe aus....
    du hast das wunderbar aufgenommen.
    NG Marianne
  • Dieter. Reichert 15. Oktober 2020, 8:01

    Wunderschöne Ansicht und Beschreibung dieser tollen Blüte
    Gruß-Dieter
  • M.Marion Kramer 11. Oktober 2020, 13:52

    Ein sehr gutes Foto von dieser Lilie, die ich persönlich noch nie gesehen hatte.
    LG Marion
  • Mémécassel 2. Oktober 2020, 17:05

    Feine Blütenaufnahme.
    LG Mémé
  • Rubie 1. Oktober 2020, 22:59

    Wunderschöne Blüten.LGrubie
  • Sanne - HH 1. Oktober 2020, 21:34

    sie war mir bisher unbekannt...danke fürs Zeigen und den Text dazu...Sanne