Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
634 6

Gerd Breuer


Pro Mitglied, Lüdinghausen

Etwas im ...

... Schatten von 140 002-7 steht 140 003-5.
Die wegen ihrer Einfachlampen deutlich älter wirkende 140 002-7 ist nur wenige Wochen älter als die oben abgebildete 140 003-5, zweitgenannte bekommt aber deutlich weniger Aufmerksamkeit.
Im Sommer 2009 durchfährt die 1957 in Dienst gestellte Maschine das Maintal südwärts, am Haken eine Fuhre Volkswagen. Vor solchen Ganzzügen sah man die Baureihe 140 im Jahr 2009 eher selten, wenige Wochen nach Entstehen der Aufnahme kam die erste Abstellungswelle auf die Baureihe zu und die endgültige Abstellung schien nur noch eine Frage der Zeit. Zum Glück kommt es aber manchmal doch anders und so können auch heute noch Bilder von der Wirtschaftswunderlokomotive wie hier südlich von Karlstadt gemacht werden.

Der Schattenspender in einer erstklassigen Fotografie :

Reaktiviert!
Reaktiviert!
Thomas Reitzel

Kommentare 6

  • LukasSuhm 22. März 2010, 21:52

    Tolles Bild!
    Einfach Schön in Szene gesetzt und eine tolle Lok dazu :-)


    LG
    Lukas
  • Jens Naber (3) 20. März 2010, 11:57

    Man muss eigentlich über jede Lok der Baureihe 140 froh sein, die einem vor die Linse fährt - ob Einfachlampen oder nicht.

    Auch hier ist Dir wieder eine sehenswerte Aufnahme gelungen - gefällt mir sehr!

    Mal schauen, wie Triebwagen à la 425 und Co. nach 53 Jahren aussehen... ;-)

    Grüße, Jens
  • Oliver Münk 20. März 2010, 9:36

    Das Licht scheint ja wirklich etwas schwierig gewesen zu sein, aber ein einwandfreies Bild ist trotzdem dabei herausgekommen. Habe selbst nur selten versucht, Industriearchitektur bildgestalterisch zu nutzen, und wenn, dann war sie historisch oder verfallen. Wie man hier sieht, hat aber (nicht nur) in dieser Hinsicht auch Modernes seinen Reiz.
    002, 003, 0815... Ja, das ist typisch für die Deutschen, man braucht immer Superlative, alles Andere bleibt unbeachtet. Leider.
    Gefällt mir ausgesprochen gut u. birgt einige Denkanstöße...

    Gruß Oliver
  • Klaus-H. Zimmermann 19. März 2010, 22:09

    Hallo Gerd,
    ich lese immer wieder gerne die Texte zu deinen Bildern, Dein Fachwissen ist wirklich beeindruckend.
    Das Bild gefällt mir auch sehr gut, im Vordergrund das satte grün, hinten die fabrik und dazwischen diese tolle Lok mit ihrem Zug.
    Die 002 war letzte Woche auch bei uns im Norden, ich habe sie aber leider verpasst
    Viele Grüße
    Klaus
  • markus.barth 19. März 2010, 21:06

    die lok ist einmal mehr auf den cm genau da wo sie hingehört.
    sehr schön.
  • Thomas Reitzel 19. März 2010, 15:31

    Danke, Gerd, für den link. Ich freue mich, daß Du die 003 erwischt hast, auch wenn´s wirklich nur eine Nummer ist, die nur für den Insider etwas aussagt. Für den Rest, wie auch für erstgenannte aber in jedem Fall auch ein erstklassiges Bild, gerade mit dem Karlstadter Zementwerk!
    Gruß
    Tom