Es zu hören schmerzt zu sehr.....................

Es zu hören schmerzt zu sehr.....................

232.060 226

Es zu hören schmerzt zu sehr.....................

Manch seelischer Schmerz ist nicht zu vergleichen mit Körperlichem........

Oft wünscht man sich, manche Dinge nicht erfahren zu haben................








Model: Viktoria N. (leider nicht aktiv als Model)

Kommentare 227

  • Michavw 25. November 2020, 18:38

    Hola die Waldfee, 230tsd klicker...

    Das ist mal ne Nummer. Ich finde gut, das Du in Deinem Profil auf dieses Bild und "die Umstände" hinweist.
    Einmal abgesehen davon das People nicht so mein Genre sind und ich daher nicht in die Verlegenheit komme, die auch Michael Nature unten so treffend beschreibt (Missgunst und Neid), gefällt mir die Lichtsetzung ausgesprochen gut. Ich habe viele Videos zum Thema gesehen und viel dazu gelesen, einfach weil es mich aus technischer Sicht interessiert. So ist mein Eindruck, das diese Lichtsetzung einfach mal "ungewöhnlich" ist. Die ganzen Diskussionen über die Retusche oder nicht, über die Haut(reinheit) usw. sind schlichtweg Geschwafel.

    Fotografie ist und bleibt eine kreative Kunst die ich halt unterschiedlich nutzen kann.
    Als mir mein Kunstlehrer in der Schule (ein Student von J. Beuys !) damals "Kunst" von Beuys zeigte, dachte ich der alte Knabe hat einen an der Waffel... Die Fettecke...

    Ja es ist/war Kunst mit all Ihren Freiheiten...
    Wie also dieser tolle Bildeindruck entstand liegt eben genau darin, in Deiner Freiheit und Deinem Können. Chapeau !

    VG Micha

    P.S: Das Medium in dem wir veröffentlichen ist noch einmal ein weiter Punkt...
    In stillen Kämmerlein an der Tastatur werden viele Wichte groß.
  • yogati 13. September 2020, 10:57

    Die Seele kennt den Schmerz nicht, die Psyche schon und der Körper in der Folge auch.
    Für eine Seele ist es notwendig Erfahrungen für die Entwicklung zu machen und je nach Seelenalter wählt sie sich solche.
    Ich bin sehr beeindruckt von Deinem Bild und nicht zuletzt auch von den Worten die es begleiten,denn die geben dem Bild nochmal eine besondere Tiefe.
    Die Aufmerksamkeit im Blick von Victoria, ist sie bewusst so gewählt worden, das ist interessant und zeigt eben nicht nur „seelischen“ Schmerz.
    Vielschichtig………..,es gäbe noch viel……. !!!
    Ich bin zufällig auf das Bild gestoßen beim beim flow durch die FC


    Bai Ati
    • redfox-dream-art-photography 13. September 2020, 12:59

      Ich danke Dir vielmals für diesen schönen und ausführlichen Kommentar. Man merkt: Du hast Dir Gedanken gemacht. Freut mich sehr!
      Hab' einen schönen Sonntag!

      glg, redfox
  • Michael_Nature 27. August 2020, 0:24

    Nachdem ich Deinen Profiltext gelesen habe musste ich mir das viel diskutierte Bild natürlich selbst auch mal anschauen.
    Was soll ich sagen? Das (und ich bitte jetzt schon um Entschuldigung für meine Wortwahl) klugscheißerische Geschwafel, das manche hier ablassen ist einfach nur entnervend.
    Leider decken sich Deine Erfahrungen da mit meinen.
    Ich wurde tatsächlich schonmal angeschrieben, wie ich den ein bestimmtes, in Augen des Absenders weit von der Perfektion entferntes Bild loben und mit Pro bewerten könnte, während mir sein ach so perfektes Bild nicht gefallen hat.
    Ähnliche Nachrichten trudeln immer mal wieder bei mir ein und das ist eigentlich ein Armutszeugnis für die ganze Community.

    Aber genug davon, jetzt zum Wichtigen:
    Ich mag dieses Bild und finde die Aufnahme wunderschön.
    Du hast meine volle Anerkennung für diese tolle Lichtsetzung und ich hab keine Ahnung, wie man das hätte besser machen können!
    Das Foto trifft für mich auch voll und ganz Deinen Text dazu und man hätte sicher auch ohne diese Worte nachvollziehen können, worum es geht. Das ist eigentlich das, was mich am meisten fasziniert. Perfekt!

    Liebe Grüße
    Michael
    • redfox-dream-art-photography 27. August 2020, 21:49

      Lieber Michael, danke vielmals für Deinen interessanten Beitrag. Du sprichst mir von der Seele! Ja, und auch mir ist es schon oft passiert, dass ich solche Nachrichten bekommen habe. Ich dachte mir jedes Mal, dass ich im falschen Film sei....
      Umso schöner, wenn man dann einer Erfahrung wie diese hier grade macht. :-)
      Ich freue mich wirklich sehr darüber, nochmals vielen Dank!
      Hab' ein schönes Wochenende!

      glg, redfox
  • Dieter Ruhe 19. Juli 2020, 0:05

    Ein echter Forenschatz, das Bild...und auch das Mädel.
  • Helmut Mittelstädt 21. April 2020, 14:12

    Das Thema ist sehr ernst ???? 
    Das Foto gefällt mir so wie es ist sehr gut. .....Gruß Helmut
  • lothar-mi 27. Februar 2020, 12:55

    Anders gemacht? Nix - im Gegenteil, mir gefällt, neben Bild- Lichtaufteilung, Schärfentiefe usw. ganz besonders, dass Du auf eine (oft übertriebene) Glättung im Gesicht verzichtet hast. Für meinen Geschmack betont gerade dies die natürlich Schönheit Deines Models.
    LG - Lothar
  • Slinilo 3. Februar 2020, 0:18

    Klasse!
    Herzliche Grüße Nils
  • Janne Jahny 27. Januar 2020, 17:14

    Klickzahl ? Sehr subtile Angst ... nimmt gefangen, schmerzt, setzt Gefühle frei oder bittet drum, läßt Herzklopfen zu. Oder, diese gewise Art von (meist männlichem)  Schutz-Reflex.
    Vielfältige Ansprache an die Betrachter. Und doch: KUNST.
    LG
  • skalare 44 23. Januar 2020, 11:22

    dieses unglaublich gute und schöne Portrait zusammen mit dem Text finde ich sehr berührend!!!
    Lg Ursula
  • piro42 21. Dezember 2019, 13:14

    vielleicht polarisiert dieses Bild auch durch den Eindruck als würde sie sich nicht die Ohren zuhalten sondern eine Maske abnehmen (oder anlegen?).
    Kann sein das nur ich es so sehe.
    Der Eindruck wird aber durch die Hauttönung des Gesichts noch verstärkt.
    Egal. Top Aufnahme!!!
       Roman
    PS: der Blick ist auch ein Hammer.
  • Paul Roland Vettermann 14. November 2019, 23:17

    Wunden, die dem Körper zugefügt wurden, schließen sich irgendwann, 
    hinterlassen oft Narben; Wunden die der Seele zugefügt wurden schließen sich 
    nie ganz und können immer wieder neu - schmerzhaft - aufbrechen...

    Zum Foto: Ich habe mir dieses Foto lange angesehen, bin mir ziemlich sicher, dass es keiner besonderen Software-Retusche unterzogen wurde; es wohl aber, durch eine, von meinem Empfinden her, übertriebener Make up-Retusche, zu dieser makellosen Haut
    und diesem hier gezeigten Ergebnis gekommen ist... 

    HG PRV
    • Paul Roland Vettermann 15. November 2019, 19:46

      denkart@freenet.de
    • redfox-dream-art-photography 16. November 2019, 2:25

      Gesendet - in Farbe und in s-w. :-)

      lg, redfox
    • Paul Roland Vettermann 16. November 2019, 12:52

      Ich sage vielen Dank liebe redfox (Verena) für die Zusendung der Original Dateien! Nachdem ich mir diese, tatsächlich aus der Nähe - mittels Zoom – ansehen konnte, möchte ich mich dafür entschuldigen, dass ich Deinen Worten, innerhalb Deiner Kommentare keinen wirklichen Glauben geschenkt habe! 

      Diese Haut ist wahrhaft, weitestgehend unbehandelt und von daher echt, natürlich und wunderschön anzusehen… Darüber hinaus habe ich mir auch einige Deiner weiteren Arbeiten hinter der Kamera angesehen, die davon zeugen, dass Du als Fotograf die Gabe hast, künstlerisches und lebensnahes in einer besonderen Art   und Weise zu vereinen… Großes Kompliment! 

      HG PRV
    • redfox-dream-art-photography 16. November 2019, 21:38

      Wow, lieber Paul Roland...... Ich bin grade zutiefst berührt.......
      Ich danke Dir vielmals für Deine Aufmerksamkeit, für Deine Zeit und für Dein Interesse, und natürlich für das wunderbare Kompliment!!!!

      glg, redfox
  • Manfred Ludwig 13. November 2019, 11:23

    Deine Anmerkung zum Foto ist so wahr.
    Das Foto finde ich interessant, gefällt mir sehr gut.
    Lg Manni
  • Wilhelm Schläger 7. November 2019, 0:29

    erstaunlich diese Kontroversen,
    zeitgeistiges aus der kammer der engen stirn ...

    werd dir mal weiter ein stück folgen.

    GlG! Wilhelm
  • Martin Th. Hermann 5. Oktober 2019, 0:31

    Ein unglaublich intensives Porträt!
    Hier passt einfach alles!
    HG Martin
    • redfox-dream-art-photography 5. Oktober 2019, 2:32

      Vielen Dank.
      Ich mag es auch sehr.

      Verstehe bis heute nicht, dass man mir im Voting solche Dinge an den Kopf warf, von wegen unnatürlich usw....

      Diese Frau hatte wirklich diese Haut (ist eine sehr alte Aufnahme, aber ich bin mir sicher, dass sie immer noch bildhübsch ist).

      Habe den Kritikern sogar angeboten, ihnen das Original zu senden. 
      Nun ja, was glaubst Du, wie viele auf das Angebot eingegangen sind?
      Nicht mal Einer.............

      Sagt für mich alles......

      Ich hätte wohl ihre Haut ein wenig verschlechtern sollen, damit es "natürlicher" aussieht, aber selbst dann hätte es nicht geklappt mit der Galerie, denn es wurde ja sogar das Licht bemängelt, welches ich - selbst aus heutiger Sicht - also 10,5 Jahre, nachdem ich diese Aufnahme in meiner Wohnung gemacht habe - noch als perfekt empfinde.

      Natürlich bearbeite ich gerne, aber immer mit Erhaltung aller Poren. Das ist mir das Wichtigste.
      Pickel mache ich weg, aber niemals Muttermale oder Sonstige Charaktermerkmale (ich spreche hierbei von meinen eigenen Bildern; bei Kundenbildern ist natürlich der Kunde König, aber zu 90 % möchten sie es genau so wie ich -also natürlich wirkend und schön).

      Nun, um wieder zurück zu diesem Bild zu kommen:

      Ich habe sehr viele Frauen fotografiert und noch viel mehr retouchiert, doch so eine Haut wie jene dieser hier abgebildeten Frau habe ich nie mehr gesehen.
      So gesehen könnte ich die Kritik der Leute eigentlich verstehen, aber das kann ich dennoch nicht, zumal ich ja angeboten hatte, das Original zu senden.

      Unter uns gesagt (ich weiß, dass alle mit lesen *gg*) habe ich bei ihr sogar noch weniger bearbeitet als bei mir selbst (wir sind ungefähr gleich alt), und das will wirklich was heißen, denn mich selbst belasse ich HAUTMÄSSIG immer natürlich, bis auf ein paar Kleinigkeiten (Marmor auf den Beinen, wenn ich zu lange stehe -das mag ich gar nicht; und kurz Beine hochlagern - was sofort helfen würde - geht halt auch nicht immer, schon gar nicht, wenn man z. B. auf einem Baum posiert *gg*).

      glg, redfox
    • Martin Th. Hermann 5. Oktober 2019, 19:08

      Ehrlich gesagt, hab ich viel mehr auf die Tiefe ihres Blickes geachtet!
      Dieser hat mich sofort in den Bann gezogen. 
      Allein deshalb hab ich mir dieses Foto länger angeschaut!
      Die Feinheiten mit der Haut finde ich überhaupt nicht so wichtig!

      Ich finde das mit dem Voting hier dringend überholungsbedürftig.
      Was nützen 'Fotos der Stunde', die schon 6 Jahre alt sind?
      Aber das ist ein anderes Thema...
      HG Martin
  • f=Nirak 26. September 2019, 22:30

    Eindringlich
    Ich kann
                 und will
    mich dem nicht entziehen
    Liebe Grüße Karin