Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Susi Preisig


Premium (Pro), Zentralschweiz

Es Zäuerli am Silvester

Am 13. Januar feiert ein Teil des Appenzellerlandes den „Alter Silvester“. Die Silvesterchläuse ziehen von Hof zu Hof oder von Weiler zu Weiler, bringen ein Zäuerli und wünschen den Besuchten „Es guets Neuis“ mit einem festen Händedruck.
Hier wird gerade das Zäuerli vorgetragen. Eine kleine Kostprobe: https://www.youtube.com/watch?v=dVliyy-2gpo&feature=emb_logo

Alle Schuppel halten streng die Choreografie ein: Im Normalfall werden drei Zäuerli, unterbrochen von Geläut, zum Besten gegeben. Das Geläut wird eingeleitet von den Rolli, die sich bewegen, drehen und leichte Hüpfbewegungen machen, danach bewegen sich die Schellen jeweils einzeln dazu und enden einzeln, bis die letzte Schelle einzeln ausläutet. In derselben Reihenfolge verlassen die Schuppel auch das besuchte Haus, also ebenfalls einzeln, jedoch immer im Eilschritt.

In den frühen Morgenstunden und am Abend werden in den Hauben die Lichter eingeschaltet.

Alter Silvester 2020
Alter Silvester 2020
Susi Preisig

Kommentare 29

  • Matteo70 2. Februar 2020, 18:14

    das ist ein sehr schöner und eindrucksvoller Brauch, gefällt mir. LG, Matteo70
  • Heidi Schneider 1. Februar 2020, 21:24

    Gar kein Schnee.. für die Leute sicher angenehmer.
    Die tragen aber schwere Schellen und Glocken!
    Gibt es da auch Frauen, die mitmachen?
    lgh
    • Susi Preisig 2. Februar 2020, 0:02

      Wahrscheinlich ist es für die Schuppel schon angenehmer. Jedoch ist es eine ganz andere Stimmung ohne Schnee. Die Schellenträger wiegen so um die 20 kg, die Hauben der Rolli ca. 7-8 kg. Dieser Brauch wird von Männern und Buben ausgeführt. Gem. Website von Appenzell-Tourismus gibt es auch ganz selten Mädchen, aber ich habe noch nie welche gesehen. LG - Susi
      So sieht es im Winter aus
      Silvesterkläuse...
      Silvesterkläuse...
      Ruth Bernegger
    • Heidi Schneider 2. Februar 2020, 18:46

      Die tragen aber ganz schön schwer!
      Und das dann auch im Schnee...
      Danke für^s Verlinken.
      lg Heidi
  • Bernhard Eichenberger 30. Januar 2020, 17:16

    Schön, dass Du eine Serie mit den Silvesterchläusen gemacht hast. Das ist auch ein Projekt, für das ich Lust hätte.
    LG Bernhard
  • Inge S. K. 28. Januar 2020, 21:21

    Das ist ja ein toller Brauch, deine Fotos davon auch.
    LG Inge
  • Georg Klingsiek 24. Januar 2020, 16:52

    Ein schönes Foto von einem interessanten Brauch!
    LG Georg
  • MWB-photo 18. Januar 2020, 16:29

    Was für eine immense Arbeit hinter dem Kopfschmuck steckt, kann man nur erahnen. Toller Brauch der Appenzeller und ein wunderschönes Bild davon.
    LG Margrit
  • Irene T. 15. Januar 2020, 17:37

    eine klasse Aufnahme und toller Brauch ...
    Danke auch für die Info dazu ...
    lg.Irene
  • HerbertKpn 15. Januar 2020, 0:32

    Das ist ein schönes Foto und eine tolle Dokumentation! Danke auch für die Informationen. Lg Herbert
  • Gabi 04 14. Januar 2020, 22:32

    Auch dieses Foto: sehr schön und DANKE, dass Du an diesem Brauch teilhaben lässt! ;-)
    LG Gabi
  • Rita340 14. Januar 2020, 0:02

    Ja, die Schweizer haben´s drauf. DAs muss ich schon sagen. Haltet eure Gebräuche fest.
    Sie fördern die Gemeinschaft und Freundschaft.
    LG Rita
  • Qrt Laederach 13. Januar 2020, 22:44

    Da hätten wir uns ja heute sehen können... 
    Sehr schön zeigst du hier diesen Schuppel...
    (lerne gerade sehr viel in deinen Zusatzangaben... danke )
    Lg vom Qrt
    • Susi Preisig 13. Januar 2020, 22:51

      Ja, genau. Aber weisst du, ich bin lieber in Teufen geblieben, denn in Urnäsch ist es mir zu überlaufen. LG - Susi
  • Ralf Heidler 13. Januar 2020, 21:17

    sehr schönes Foto!
    Schade, dass man die Silvesterchläuse nur von hinten sieht. Ich liebe alte Volksbräuche.
    LG Ralf
    • Susi Preisig 13. Januar 2020, 21:28

      Vielen Dank Ralf. Wenn die Silvesterchläuse jodeln oder auch chlausen (schellen) machen sie immer einen Kreis mit Blick zueinander. Man sieht sie nur von vorne, wenn sie am Laufen sind oder wenn man sie von oben fotografieren kann. Es ist ein No-Go dazwischen zu stehen. Vielleicht stelle ich noch ein Bild ein, damit man den einen oder anderen von vorne sieht. LG - Susi
  • Marion Renner 13. Januar 2020, 19:56

    Klasse hab ich noch nie gesehen, sehr schön gezeigt!!
    VG Marion
  • H. Endres 13. Januar 2020, 19:42

    Cool, dass habe ich schonmal im Fernsehen gesehen. Sehr schöner Brauch!
    LG Harald
  • Rüdiger Kautz 13. Januar 2020, 19:36

    Das sieht sehr interessant und ungewöhnlich aus, auch der Text ist sehr informativ.
    Gruß Rüdiger