Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Es war einmal im Frühling...

Es war einmal im Frühling...

878 7

Giesbert Kühnle


Free Mitglied, Negast

Es war einmal im Frühling...

...da suchte ich nach einer passenden Kategorie für dieses Bild , fand aber nichts mit dem ich mich so recht glücklich schätzte.
Doch dann... genau!
Wie im Märchen... ;-))

Kommentare 7

  • Helmut Schweiger 18. April 2007, 15:32

    - auch Danke

    - ich schlage da gleich mal Parteiengründungen für die Wahlen eines Votingrates vor ;)))
    Hast schon recht, warum soll´s hier anderst zugehen, als außerhalb des Internets - ist trotzdem immer wieder schade, dass es ist, wie´s ist :-)

    Grüsse Helmut
  • Sandra Bartocha 18. April 2007, 10:57

    danke für die info.
    nee...fasziniert mich auch schon in klein. aber gedruckt kann ich es mir genial vorstellen. diese feinheiten in den baumstrukturen links, der weiche waldboden ... das sieht alles so spannend aus. das ist ein bild für mich. :-)
    grüsse, sandra
  • Giesbert Kühnle 17. April 2007, 20:35

    @Uwe
    Das hat mich auch zur Aufnahme animiert. Am Waldausgang geht es mit einer Art Möchtegernallee weiter, deren Stämme im Abendlicht gelb aufleuchteten, während der Wald schon fast vollständig schattig war. Das ergab den Farbkontrast.
    @Helmut
    Das sind Buschwindröschen, Waldklee gabs dort nur vereinzelt, aber letztendlich auch egal welches Planzchen die weißen Punke macht :-)) Und die richtige Bestimmungsentfernung ist es ohnehin nicht.
    Umziehgelüste? Nun ich habe die fc lange Zeit wenig verfolgt, aber etwas skuril dank der Mitglieder aus allen Sparten der Bevölkerung war sie ja schon immer. Andere "fc's" kenne ich nicht gut genug um denen Vor- oder Nachteile abzusprechen. Es ist aber ein bischen wie mit google, amazon und konsorten, hier schauen öfter mal Freunde vorbei und hier ist insgesamt sicher mehr los, und deshalb bleibe ich hier, so schade das für jene ist, die ein wirklich gutes Forum auf die Beine gestellt haben. Letztendlich sind es die Leute die dort angemeldet sind, die ein Forum zu dem machen was es ist. Statt des VC eher ein Center um die Mitglieder ein oder abzuwählen ? ;-))) *g*
    @Sandra
    Also Sorgen eine scharfe und eine unschafe Aufnahme in PS übereinander zu legen habe ich keine und nenne es dann auch noch frech Doppelbelichtung :-) Aber in diesem Falle ist es eine einfache Belichtung bei 300mm, 3sek, Blende 22 o.ä. und bei 1,5 -2sek dann in Unschärfe gedreht. Vielleicht hab ich dabei auch noch ein wenig verwackelt :-)
    Also kann Canon auch Mehrfachbelichtungen in Kooperation mit PS oder Langzeitbelichtungen mit Handarbeit. Mit nur einer Aufnahme und einer "Lens-Blur-Unscharfen" schaut das Ergebniss oft auch schon so aus.
    Das Bild wirkt im Vollbild übrigens deutlich spannender als in fc-mini-pix, Hier verliert es total an Wirkung und schaut mehr nach "alles unscharf" aus.
    Grüße Giesbert
  • Sandra Bartocha 17. April 2007, 19:35

    Wunderschön.
    Ich mag die Art der Umsetzung. Die Farbkontaste sind echt wunderbar.
    Wie hast Du das gemacht, verwackelt?
    'Ne Doppelbelichtung bietet die Canon ja nicht ...
    Grüsse, Sandra
  • Helmut Schweiger 17. April 2007, 9:18

    immer noch schön :))
    hier in der fc ist immer mehr Bildrauschen angesagt - wenn Du n´anderes gutes Plätzchen kennst - immer her damit.

    Ich hab´ Umziehgelüste :)
  • Helmut Schweiger 16. April 2007, 22:21

    schön ! - da scheint ebenfalls der Waldklee zu blühen - mit frischen Buchengrün - das Schattenblau gefällt mir sehr ! :)

    vg Helmut
  • Uwe Vollmann 16. April 2007, 18:06

    Hallo Giesbert, eine sehr interessante Waldaufnahme, die tatsächlich wie aus einem Märchen zu stammen scheint, gefällt mir sehr gut mit dem hellen Licht am Ende des Weges!
    LG Uwe