Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
628 18

Helga Hack


Pro Mitglied, Netzschkau

Es stand so rum

Dieses "Rad" habe ich in Darmstadt gesehen. Was es darstellen soll, kann ich nicht sagen. Vielleicht weiß es jemand.

Kommentare 18

  • Michael Bk. 20. September 2010, 13:26

    Die Plastik heißt "grand disc" und stammt von Arnaldo Pomodoro. Wer es noch genauer wissen möchte:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Arnaldo_Pomodoro
    V G aus Darmstadt,
    Michael
  • Christiane S. 10. September 2010, 23:13

    Ein klasse Motiv und ich gebe zu: Es reizt mich dann ebenfalls sehr, herauszufinden, für was diese Radskulptur steht. Also habe auch ich mich auf die Suche gemacht und gerade in den letzten Minuten Darmstadt, die Wissenschaftsstadt, näher kennen gelernt... Das "Rad" habe ich nirgedns entdeckt, dafür viele andere schönen Sachen. Schau mal, das dürfte dir doch gefallen:

    http://www.stadtpanoramen.de/darmstadt/index.html
    Hier kannst du rundum noch einmal in Darmstadt "spazieren gehen"...
    LG Christiane
  • Heide M.H. 10. September 2010, 10:38

    Eine schöne Struktur, die mir den Eindruck eines maroden alten Rades macht, aber sicher ein hochkünstlerisches Werk ist. Toll hast du das Rad ins Bild gestellt, lg Heide
  • FlugWerk 9. September 2010, 12:05

    Steht schön rum, sieht gut aus. Kann man sich das leisten?? LG Tina
  • Monika Jennrich 8. September 2010, 21:46

    Die Aufnahme ist Klasse!!
    Ich wüßte auch nicht was es darstellen soll.
    Ist ja oft bei "Kunstwerken" der Fall, daß da nur der Künstler weiß was er darstellen will :-)
    Lieben Gruß Monika.
  • Andreas Ha. 8. September 2010, 19:40

    Ein starkes Motiv - perfekt in's Bild gebracht!
    LG Andreas ;o)
  • Anja Gabi 8. September 2010, 18:53

    Das hast Du klasse aufgenommen. Man kann viel hineininterpretieren!
    LG Anja
  • Friedhelm Ohm 8. September 2010, 18:30

    Was für ein Fotomotiv , da kann und darf man nicht vorbeigehen . Liebe Helga , Du findest aber auch alles , man hat aber auch ein Auge dafür !
    Viele Grüße zum Feierabend von Fiddi ...
  • Klaus Gärtner 8. September 2010, 18:26

    Das ist Kunst :-))))
    VG Klaus
  • Helga Hack 8. September 2010, 17:11

    @Werner: Klasse, Du hast es gewusst! Ich habe natürlich ein bißchen herumgestöbert, aber nichts darüber gefunden. Nein, ich könnte mir auch nicht vorstellen, warum es ein Denkmal für einen Dichter sein soll.
    Mein Mann war ja der Meinung, wenn wir gar nichts herausfinden, solle ich die Skulptur als Bohrscheibe deklarieren ....
    Lieben Gruß!
    Helga
  • WERNER-ZR 8. September 2010, 16:06

    Die drehbare Scheibe wurde von Arnaldo Pomodoro entworfen und 1973 in der Georg-Büchner-Anlage vor dem Staatstheater aufgestellt. Am 16. Oktober 1973 erklärte der damalige Oberbürgermeister Sabais die Bronzeplastik zum Georg-Büchner-Denkmal.
    Was sich der Künstler dabei gedacht hat, erschließt sich mir leider auch nicht :-)
    LG Werner
  • staufi 8. September 2010, 13:41

    Keine Ahnung, Helga, hab gesucht und nichts gefunden. Aber ein Darmstädter müsste es doch wissen!
    Viele Grüße
    Erhard
  • Heide G. 8. September 2010, 13:39

    sieht ein bisschen aus wie die Silhouette einer Stadt auf der Baumscheibe.
  • Monie 8. September 2010, 12:22

    mir kommt es so vor, wie einer Baumscheibe nachempfunden mit abstrakten Jahreszeitringen...
    gefällt mir!!!
    Gruß Monie
  • Traudel Clemens 8. September 2010, 9:56

    Hast Du super fotografiert. Aber ich denke, es ist einfach Kunst. Es könnte allerdings auch die Erde darstellen mit 5 Kontinenten und den verschiedenen Menschen.
    LG Traudel