Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Es sind also die Himmelsbewegungen nichts anderes als eine fortwährende mehrstimmige Musik ...

Es sind also die Himmelsbewegungen nichts anderes als eine fortwährende mehrstimmige Musik ...

591 4

Christian Pichler


Pro Mitglied, Ottensheim

Es sind also die Himmelsbewegungen nichts anderes als eine fortwährende mehrstimmige Musik ...

(Johannes Kepler, aus "HARMONICES MUNDI", Linz 1618)
Visualisierte Klangwolke im Donaupark Linz 2002
Musik: Christian Muthspiel mit dem Brucknerorchester Linz
7.9.2002
ca 90.000 Besucher

Kommentare 4

  • CPP 8. September 2002, 12:46

    Ist das schön, Christian. Wann hast du das aufgenommen?
    lg. Christa
  • Caroline B. 8. September 2002, 11:41

    Perfekte Montage UND Präsentation!!!!!!!!!
    lg
    c.
  • Christian Pichler 8. September 2002, 11:40

    Am 15. 9. wird es noch was zu hören geben:

    BRUCKNER ORCHESTER LINZ
    Rascher Saxophone Quartet

    Philip Glass: Symphonie Nr. 6
    Philip Glass: Konzert für Saxophone Quartet und Orchester

    LAUREN FLANIGAN - SOPRAN
    DENNIS RUSSELL DAVIES, DIRIGENT

    Eröffnungskonzert verbunden mit der Klassischen Linzer Klangwolke
    Brucknerhaus, Grosser Saal
    Brucknerfest
  • Elisabeth Schiess 8. September 2002, 10:57

    hör ich Musik? es scheint mir fast.
    Gut montiert, Gruss von Elisabeth