eS schnEit uNd...

schneit und schneit und kein Ende in Sicht
...so viel Schnee, da staunt selbst der CAlle...
...hier steht er bei uns auf der Straße unmittelbar am Haus..
Ihr seht ja, wie tief er da schon mit den Pfoten im Schnee steht....:o)
*
..mit dem Auto kommen wir gar nicht mehr raus, da wir komplett eingeschneit sind und das mit Ostwind, Minusgraden und Schneeverwehungen bis teilweise zu einem Meter hoch...

...und einen Räumdienst gibt es hier bei uns im Aussenbezirk auch nicht, also selbst ist der Mann/die Frau... :o)
*
*
*

uNser
wOchEnstArt
*
schAufEln
schAufEln
schAufEln
*
...nur'n Handyknips von gestern...
....heute liegt noch einiges mehr an Schnee...
...es hört einfach nicht auf zu schneien...
*

sO schaUt's...
sO schaUt's...
ulla hOlbein

alsO sOrry ,,,
alsO sOrry ,,,
ulla hOlbein

wiNteRtrÄume
wiNteRtrÄume
ulla hOlbein



Kommentare 44

  • hollfell 24. Februar 2021, 17:56

    Hund..........kann nur von Dir sein......
    LGw
  • Lothar W. 11. Februar 2021, 13:28

    Bei uns hat es nicht viel geschneit, vielleicht 10 cm, aber dafür ist es bitterkalt.
    CAlle wird doch sicherlich genauso wie Finn den Schnee lieben.
    Wie schön CAlle im Wind steht und in die Landschaft schaut, als würde er sagen wollen: das ist alles mein Revier. Für solche Gedanken hat das Frauchen keine Zeit, sie muß schaufeln. *smile* Ulla halte durch...
    Liebe Grüße an das Team und Finn wirft CAlle einen Schneeball zurück - Lothar
  • Martina I. Müller 10. Februar 2021, 20:57

    Hier sieht es ähnlich aus. Wohin man sieht, nur aufgetürmte Schneemassen. Kein Vorwärtskommen, kein Nahverkehr. Garagenanlage zugeweht.
    Wir bleiben im Bau und halten Winterschlaf. ;-)
    Streichle Calle mal von uns, sein Übermut tut wohl.
    LG Martina
  • Annette He 10. Februar 2021, 16:00

    Calle freu es. Der Schnee an sich ist ja nicht so schlimm, aber die Verwehungen mach die Straßen unpassierbar. Das ist der Grund, warum ich im Winter nur Spät- oder Nachtdienst mache. Ich käme morgens hier nicht raus. Jetzt verstehst Du warum.

    Liebe Grüße und einen dicken Krauler für Deine große schwarze Schneeflocke,
    Annette
    • ulla hOlbein 10. Februar 2021, 16:56

      Meine "schwarze Schneeflocke",schickt dir eine ganze Ladung Schnee und bedankt sich für den Krauler! :)))
  • Paulibär14 10. Februar 2021, 10:20

    Bei uns liegt zwar auch Schnee und die Temperaturen sind bei -8 -10 Grad. Nachts teilweise bis -15 Grad aber soviel Schnee haben wir Gott sei Dank nicht.
    Feine Einstellung von dem schwarzen Kerl im Schnee mit starkem Wins.
    LG Georg
  • 2 Münchner 9. Februar 2021, 15:55

    Da hat es Dich ja voll erwischt. Bei uns im Süden ist im Moment kein Schnee mehr, aber langsam wird es kalt. Ist schon schlimm, wenn man das Schneechaos im Fernsehen verfolgt. Calle freut sich bestimmt über den Schnee, aber der Wind ist bestimmt unangenehm. Ich hoffe Du hast dich eingedeckt mit Essen und musst nicht raus, außer mit Calle auf einen Spaziergang. LG Moni
    • ulla hOlbein 9. Februar 2021, 20:46

      Oh ja Moni, wir wurden hier mit so viel Schnee eingedeckt, das ist schon der helle Wahnsinn!
      Ich komme aus dem schaufeln gar nicht mehr raus1
      Klar, CAlle hat natürlich seine Freude an der weißen Pracht! :) Er staunt nur noch und tollt dir ein Wieder durch den Schnee!:)
      Ich habe ein wenig vorgesorgt, so dass ich jetzt nicht unbedingt raus muß zum einkaufen, von daher sind wir gut aufgestellt! :)
      Wir wurden ja früh genug durch die Medien gewarnt!....:)...
  • Eva Winter 8. Februar 2021, 22:26

    Sieht aus, als hättest du dem armen Calle die Beine abgeschnitten. Zum Glück ist der Schatz schwarz, sonst würde er noch verloren gehen. So viel Schnee haben wir jetzt nicht, aber Eiseskälte  und glatte Straßen ohne Ende und ein wenig Schnee natürlich schon.. Schrecklich das Ganze, obwohl es ja schön anzusehen ist das Weiß und so sauber.
    LG eva
  • Hibbie 8. Februar 2021, 21:33

    Etwas ratlos steht er da. Da geht es den Hunden wie den Menschen. Dabei waren in der Kindheit unserer Altersklasse solche Schneemengen im Winter eher das Übliche und damals fiel nicht der gesamte öffentliche Nahverkehr aus. :)
  • Ilona aus DD 8. Februar 2021, 20:09

    Da staunt nicht nur Calle, nein wir haben heute Morgen nicht schlecht über 30 cm Neuschnee gestaunt. Mit 1,5 Stunden Schnee schieben hatten wir unser Frühstück dann richtig verdient. LG Ilona
  • Lautrec 8. Februar 2021, 18:47

    Man hört und sieht ja in den Nachrichten, wie's im hohen Norden zugeht.....lach, Calle , wie eine nordische Eiche steht er da im Schneesturm....und staunt :-) 
    Wir hier wähnten uns schon fast im Vorfrühlung.....aber das war leider ein Satz mit X...Frau Holle hat uns nochmals eine Ladung beschert...aber Gott sei Dank nicht soo heftig wie bei Euch.

    Liebe Grüsse an dich und Calleboy.......in der Hoffnung, daß ihr nicht TOTAL einschneit, Uli & Mme P. :-)
  • Doris Servos 8. Februar 2021, 18:34

    Sehr schön  aufmerksam steht der Calle im Schnee und sicher gefällt es ihm auch.
    Es sieht übrigens ähnlich aus wie jetzt bei uns. Schneetreiben,alles grau in grau, eisige Kälte, nur die Schneedecke ist bei euch höher.
    LG Doris
  • magic-colors 8. Februar 2021, 17:47

    Oh Wunder, genauso sieht es bei uns im Westen auch aus.
    Das hat es seit 10 Jahren nicht gegeben.
    Es ist gefährlich glatt und superkalt, aber ich finde es schön.
    Dein Foto auch :-)
    Liebe Grüße, aNette
  • Maria J. 8. Februar 2021, 16:37

    Das sind ja schon arktische Verhältnisse – und CAlle staunt nur noch ..!
    Dann hoffe ich jetzt, dass ihr euch ausreichend mit Lebensmitteln eingedeckt habt
    ... und auch mit ein paar Kerzen, denn man weiß ja nie, wann der Strom ausfällt ...
    in so weit abgelegenen Gegenden ... ;-)
    Haltet durch!!
    Hier ist es nicht ganz so schlimm – noch sehe ich nur die Köpfe der Skiläufer*innen
    auf der Straße. Morgen können sie vielleicht schon in mein Fenster gucken (1.Stock) ;-))
    LG Maria
    • ulla hOlbein 8. Februar 2021, 20:09

      Ganz recht Maria, arktische Verhältnisse und noch schlimmer!
      Wir kommen nicht mehr vor und nicht zurück, so viel Schnee liegt mittlerweile!:)
      Aber Kerzen und zu Futtern, alles ist da, von daher schaffen wir die Woche!,,,:)
      Allerdings dann sollte schon mal wieder ein Einkauf drin sein! :)
      Bei euch geht es ja auch mittlerweile "flockig" zu! :)
      Viel Spass! ::)
    • Maria J. 9. Februar 2021, 15:46

      Ja, harte Zeiten ... aber durchs Fenster schön anzusehen.
      Bei uns wird natürlich ein bisschen für die Fußgänger*innen gesorgt, aber an manchen Stellen ist es recht rutschig.
      Ich bleibe zu Hause  – da gibt es ja immer genug zu tun .. ;-))
      Und ihr haltet schön durch ...!!
      LG Maria
    • ulla hOlbein 9. Februar 2021, 18:23

      Richtig so...wenn man nicht zwingend raus muß, dann ist man in den eigenen vier Wänden bestens aufgehoben! :)
      Mach es dir hübsch kuschelig mit einem leckeren Eierpfannkuchen! :)
      Abe diesmal sollte er nur dir gehören! :)))
  • Misme 8. Februar 2021, 16:07

    Die einen haben zu viel, die andern zu wenig, die dritten plagen sich mit dem Hochwasser.
    Die Wetterlage schafft uns in diesem Jahr alle, jede*n auf ihre/seine Weise.
    Nur gut, dass sich Calle so gut vom Hintergrund abhebt. Vielleicht hat er wenigstens Vergnügen, wo Du doch vom Schneeräumen mehr als beansprucht bist.
    Hoffentlich beruhigt sich die Wetterlage. Keiner braucht die Extreme, besonders nicht dieses so dicht nebeneinander von Sonne, eisigen Temperaturen und Schneeschmelze.

    Bei uns schneit es jetzt auch ununterbrochen und auch wir haben 20cm Neuschnee und der Räumdienst kommt nicht durch, also auch in der Großstadt nicht!:)))
    Die im Norden von Berlin haben weniger Schnee, als wir im Süden, da gibt es eine Grenze, obwohl die eigentlich abgeschafft worden ist!:)
    Kein Unterschied zu Euch!:)
    Wir denken an Euch und hoffen auf baldige Wetterbesserung.
    LG Misme
  • Vitória Castelo Santos 8. Februar 2021, 15:26

    Hartes Leben in diesem Winter:-(
    LG Vitoria