Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Es gibt viel zu tun

Es gibt viel zu tun

329 3

Martin T. Herzog


Free Mitglied, Leimen

Es gibt viel zu tun

Als Landwirt hat man im Sommer nie so richtig Feierabend, glaube ich. Besonders in einem so verregneten Sommer wie diesem ('05), wenn an den wenigen Sonnentagen dann alle Bauern auf einmal das ausreichend trockene Getreide einbringen müssen, aber nicht jeder einen eigenen Mähdrescher besitzt. Kein Spaß, das.

Kameramodell: Canon EOS 300D DIGITAL
Objektiv: Sigma 70-300 1:4 DL Macro Super
ISO-Wert: 100
Belichtungszeit: 1/400 sek.
Blende: f 6.3
Brennweite: 300 mm
Blitzmodus: Off

Kommentare 3

  • Martin T. Herzog 21. August 2005, 20:45

    @Thomas: Danke für Deine Hinweise! Den Mähdrescher hab ich rausfahren lassen, weil man nur dann den aufgewirbelten Staub sieht, den er hinter sich her zieht. Das fand ich irgendwie schön.
    Und dass Du den Dunst erwähnst ist lustig: es gibt eine Version, in der ich den Dunst etwas rausge-EBVt habe, die kannst Du hier sehen:
    Der Dunst ist weniger und nicht so blau.
    Dann fand ich aber die Farben zu ähnlich, sodass dem Bild seine Tiefe geraubt wurde, die durch die eindeutig anderen, bläulichen Töne im Hintergrund unterstützt wurde.
    Und jetzt bin ich mir nicht mehr sicher...
    Was findet Ihr besser?
  • Thomas Mosch 21. August 2005, 20:10

    Schönes Bild. Gefällt mir!
    Es sieht fast so aus, als ob durch das Mähen die grüne Wiese zum Vorschein kommen würde... ;-)

    Verbesserungsvorschläge:
    Schöner wäre es, der Mähdrescher würde ins Bild hinein und nicht hinausfahren. Der Hintergrund ist leider durch den Dunst nicht so schön. Vielleicht kann man da durch EBV noch mehr raus holen.

    Schönen Gruß
    Thomas
  • Bo M. 21. August 2005, 16:04

    das bild gefällt mir sehr gut - auch wegen seiner zollen tiefe.
    VG Bo