Es gibt sie wieder...

Es gibt sie wieder...

1.239 17

Frank ZimmermannBB


Premium (Pro), dem Märk"würdigen" Oderland

Es gibt sie wieder...

...die Herden wilder Bisons, einst Lebensgrundlage der "American Nativs" (einfacher auch "Indianer") Nordamerikas. Nachdem im 19. Jahrhundert wenige hundert Tiere, vielleicht 3.000, die wilden Ausrottungsfeldzüge der Siedler überlebten, ziehen heute in einigen Nationalparks wieder wilde Herden umher (wir sahen sie im Grand Teton und Yellowstone, aber auch im Grand Canyon N.P. auf dem Kebab-Plateau). In einigen Gegenden werden sie auch halbwild als begehrte Fleischlieferanten gehalten. Teile des Jackson Hole hier im Grand Teton N.P. sind übrigens die einzigen Bereiche eines Nationalparks der USA, in dem begrenzt Jagd ausgeübt werden darf (wohl v.a. auf Wölfe!). 9.8.2009

Kommentare 17

  • Joachim Irelandeddie 31. August 2017, 20:01

    Eine schöne Herde ist das! Gut das sie sich von den Ausrottungsversuchen der Siedler wieder erholen konnten! Das sind schon gewaltige und beeindruckende Fleischberge!

    lg eddie
  • Grazyna Boehm 18. Februar 2011, 17:21

    Sehr interessant sind Deine Reisen :-)
    Gruß, Grazyna.
  • Uwe Vollmann 17. Februar 2011, 16:39

    Hallo Frank, es freut mich jedes Mal, wenn ich diese tollen Tiere auf Aufnahmen wie Deiner zu Gesicht bekomme! Einmal fast ausgerottet, finde ich es großartig, das es sie wieder gibt und somit danke ich Dir für diese herrliche Aufnahme dieser Herde!
    LG Uwe
  • melkart (pepe jaime) 15. Februar 2011, 20:58

    Bello panorama. Bonita composición con esos bisontes pastando. Felicidades
  • Burkhard Wysekal 15. Februar 2011, 14:10

    Herrlich , man fühlt sich ins glatt ins 18te Jahrhundert zurückversetzt. Schön, daß es sowas wieder gibt.
    Den linken , halbierten Bison hätte ich wohl gestempelt und das Bild unten ein wenig geschnitten.
    Ansonsten ein super Hingucker......:-)).
    LG, Burkhard

  • Werner Bartsch 15. Februar 2011, 9:47

    schön zu sehen, diese wilde herde.
    leider nur noch an wenigen stellen ihrer ursprünglichen heimat.
    lg .werner
  • Kris Meeteetse 11. Februar 2011, 9:18

    Schön, dass man es geschafft hat die Büffel wieder anzusiedeln. In South Dakota haben wir auch mal eine große Herde gesehn. Sehr beeindruckende Tiere.

    LG, Kerstin.
  • Krebs 10. Februar 2011, 9:46

    Lieselotte Welskopf-Henrich und Kevin Kostner in einer großen Inszenierung! Ich bin begeistert.
    Unten vielleicht schneiden und ein 16:9 daraus machen?
    HG Peter
  • Rainer und Antje 9. Februar 2011, 22:20

    Was für ein Glück, daß die schießwütigen Siedler ein paar der Tiere übersehen haben.
    Schön, wie sie da auf dem Plateau stehen, mit den Bergen im HG.
    L.G. Antje
  • Jutta Grote 9. Februar 2011, 18:30

    Klasse bIld, das habe ich auch mal erleben dürfen.
    LG Jutta
  • Katrin MeGa 9. Februar 2011, 18:13

    Die hast Du sehr schön inmitten der eindrucksvollen Landschaft getroffen und aufgenommen - gut, dass gehöriger Abstand bestand.
    LG Katrin
  • WERNER-ZR 9. Februar 2011, 16:55

    Muss ein ganz tolles Erlebnis sein, ich denke, es wird dir auch ohne so ein klasse Foto immer in Erinnerung bleiben!
    LG Werner
  • Ryszard Basta 9. Februar 2011, 16:47

    einmalig diese Szene
    mit Bisonsherde
  • Anneli Krämer 9. Februar 2011, 10:45

    Wenn das die alten Häuptlinge noch erlebt hätten!
    ein unvergessliches Erlebnis Klasse ins Bild gebracht.
    VG
    Anneli
  • STEFAN - ERIK IBOUNIG Photographie 9. Februar 2011, 10:38

    ein wunderbarer Anblick
    und schön sie wieder zu sehen

    Im Schnitt kann ich mir hier auch gut einen
    Short-Cut vorstellen


    Liebe Grüße
    Stefan

Informationen

Sektion
Ordner USA 2009
Views 1.239
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 450D
Objektiv Tamron AF 70-300mm f/4.5-5.6 Di LD 1:2 Macro Zoom
Blende 10
Belichtungszeit 1/1000
Brennweite 300.0 mm
ISO 800