Es geht drunter und drüber...

Es geht drunter und drüber...

12.372 10

2prinz.de


Premium (Pro), Neubrandenburg

Es geht drunter und drüber...

...

Kommentare 10

Bei diesem Foto wünscht 2prinz.de ausdrücklich konstruktives Feedback. Bitte hilf, indem Du Tipps zu Bildaufbau, Technik, Bildsprache etc. gibst. (Feedbackregeln siehe hier)
  • irene de navarro 29. November 2020, 18:16

    eine wahre schichttorte!
    luxusliner hinter feinmaschigem gitter
  • Barbara Ledig 14. Oktober 2020, 10:35

    Das ist kein Bild, welches man auf die Schnelle betrachtet, hier sollte man etwas länger verweilen. Eine sehr interessante Sichtweise die sich so nach und nach erschließt.
    LG Barbara
  • Hibbie 12. Oktober 2020, 22:36

    Nachdem ich die Anmerkung von kirbreton gelesen hatte, dämmerte es mir: Das ist am Anleger von Kopenhagen. Vor 2 Jahren hat mich dieses Motiv auch zu mehreren Fotos gereizt. :)
  • kirbreton 6. Oktober 2020, 12:39

    Tolles Foto. Das Kreuzfahrtschiff hätte ich auch nicht erkannt :-)
    Wegen des hohen Zaunes hatte ich im ersten Augenblick an ein Gefängnis gedacht.
    Gruß kirbreton
    • 2prinz.de 11. Oktober 2020, 18:52

      Danke Kirbreton! Ein Luxusgefängnis... so mach einer würde es in diesem Kontext wohl auch so sehen. ;)
  • goethe19 5. Oktober 2020, 19:07

    hallo Maik,
    wenn man es nicht lesen könnte - hier hätte ich fast auf die GFX getippt !!!
    Das XF 50-140 ist eine Top-Optik..........
    Grüsse
    Wolfgang
    • 2prinz.de 11. Oktober 2020, 18:49

      Danke Wolfgang! An der X-T# ist dieses Objektiv, obwohl es ziemlich schwer ist, mein Lieblingsobjektiv auf Reisen.
  • Marina Luise 5. Oktober 2020, 13:35

    Eine merkwürdige Konstruktionsform! Ich durchschaue das gar nicht!
    • 2prinz.de 5. Oktober 2020, 14:01

      Unten die Rückseite einer sehr langen Ladenzeile mit einem Durchgang links, die oben als eine art Brücke zum hinteren Teil im Hafen begangen werden kann. Im Hintergrund liegt ein Kreuzfahrtschiff... :)
    • Marina Luise 5. Oktober 2020, 15:41

      Danke für deine Erklärung - darauf wäre ich in 100 Jahren nicht gekommen! ;))