Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
642 8

Bernhard Gruber - Photography


Complete Mitglied, Kappl/Tirol

Es brennt

Fast unvorstellbar in unserer Gegend um diese Zeit. Normalerweise sollte schon dick Schnee liegen. Stattdessen ist es so trocken, dass wir am 27.11.2011 einen großen Waldbrand in Galtür/Jamtal hatten, der immer noch nicht gelöscht ist.
Gut sichtbar die dicken Rauchwolken über dem Bereich des Jamtales.

Kommentare 8

  • Andre Stummer photographie by Coopson 23. Januar 2012, 23:24

    sehr tolle aufnahme...

    lg
  • tujmi 30. November 2011, 8:37

    Klasse Lichtverlauf und Stimmung.
    LG Andrej
  • Bernd Peter Lindgens 29. November 2011, 10:41

    Das Wetter ist verückt,genau so wie die Menschheit.
    Trotz der Probleme im Tal,wirkt die Aufnahme sehr beruhigend.
    V.G.Bernd !
  • Michael Nitzsche 28. November 2011, 16:26

    Wäre die Hintergrundinfo nicht gewesen, hätte ich gesagt: total Klasse, so hat die Schönheit des Bildes einen bitteren Beigeschmack. Sehr gute Doku!!

    Grüße
    Michael
  • PetaH 28. November 2011, 14:50

    Einwandfrei! ...das Bild, nicht das Feuer :D

    lg
  • BaPa 28. November 2011, 12:31

    Au weia, na da hoffe ich mal, dass der Wald "aufgeräumt" war, so dass das Feuer schnell durchgeht und die großen Bäume es überstehen können.
    Und dass wenn dann der Schnee kommt keine Ortschaft mit Lawinenünglücken für abgebrannten Wald zahlt.
    Hintergrundstory hin oder her, mit diesem Spiel von Licht und Schatten und der guten Aufteilung ein wunderschönes Bild.
    Gruß Barbara
  • Bernhard Gruber - Photography 28. November 2011, 11:22

    @Peter

    Ob`s Brandstiftung war wissen wir noch nicht. Aber eher nicht. Ich vermute eher Zigarettenstummel oder ähnliches. In dieser Gegend ist es fast unmöglich die umliegenden Wälder feucht zu halten. Sehr steil, sehr felsig. Eigentlich fast nur mit Hubschrauber und kilometerlangen Schlauchleitungen zu schaffen.
    lg Bernhard
  • NullNullSchmid 28. November 2011, 11:17

    Das ist eine ernste Sache. Dass es bei diesen Temperaturen brennt ist merkwürdig. Brandstiftung?
    Ist es nicht zu schaffen, die umliegenden Wälder so feucht zu halten, dass das Feuer nicht weitergehen kann?

Informationen

Sektion
Ordner Natur - Landschaft
Views 642
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D60
Objektiv 18.0-250.0 mm f/3.5-6.3
Blende 4.8
Belichtungszeit 1/160
Brennweite 44.0 mm
ISO 200