852 3

Markus Schreier


kostenloses Benutzerkonto, Siegburg

Kommentare 3

  • Manfred Stübner 16. November 2011, 13:21

    Gefällt mir gut...
    Gruss Manfred
  • Markus Schreier 8. November 2011, 13:38

    Ja, wäre es durchaus.
    Allerdings waren das generell die ersten Schritte mit dem 1,8 50mm, von daher musste natürlich erst einmal das Extrem herhalten ;)
  • Sven-Erich Czernik 22. Oktober 2011, 20:03

    Als Idee sicherlich gut. Ich frage mich allerdings, ob das brutale Runterschrauben der Tiefenschärfe mittels f2.8 nicht zu weit ging und vielleicht weniger mehr gewesen wäre?
    LG Sven

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Views 852
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D7000
Objektiv 50.0 mm f/1.8
Blende 2.8
Belichtungszeit 1/2500
Brennweite 50.0 mm
ISO 125