Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Erkennungsdienstlich erfasst ...

Erkennungsdienstlich erfasst ...

5.242 33

Tina-Elisa


Premium (Basic), Leipzig

Erkennungsdienstlich erfasst ...

Leider ging dieser Verdächtige - obwohl er mehrfach registriert war - Europol bei der letzten Großrazzia durch die Lappen, weil man mal wieder vergessen hatte, die Fingerabdrücke in die Kartei aufzunehmen.

Kommentare 33

  • sARTorio anna-dora 9. Februar 2018, 17:23

    Das ist wirklich eine spannende Fotoarbeit und Idee!
    Herzlich grüsst dich. Anna-Dora
  • LeBreton 19. August 2017, 17:36

    Gute Idee, perfekt umgesetzt - und der Begleittext sehr witzig formuliert. Gruß aus Berlin, Klaus
  • Mike JB 12. August 2017, 22:10

    Geschichte - da muss man erst mal drauf kommen
    gefällt mir
    LG Mike
  • Maud Morell 11. August 2017, 18:38

    Deine Geschichte zur Fotoidee gefällt mir.
    LG von Maud
  • Ruth U. 11. August 2017, 18:12

    Ja, mit den Fingerabdrücken tun sie sich schwer, aber inzwischen sollte das doch Routine sein.
    LG Ruth
  • Ivan Zanotti 11. August 2017, 17:56

    fantastica
  • emen49 11. August 2017, 14:47

    Klasse!
    Viele Grüße
    Marianne
  • TeresaM 10. August 2017, 17:13

    Un amusant portrait de ce trio haut perché ++++ :-))
    Amitiés
  • Karl-Heinz Klein 10. August 2017, 13:21

    tja...so ist das bei der Polizei..fehlt nur noch eine die nach hinten schaut...wer weiß, was von dort alles kommen kann...ansonsten ist das schon mal perfekt, wie die Giraffen das machen, Teamwork...eine interessante Aufnahme die tief ins Tierreich blicken läßt...von wegen anschleichen und so...boah..
    liebs Grüßle
    Karl-Heinz
  • Trübe-Linse 10. August 2017, 10:13

    Scheint voll anpassungsfähig. Schaut in alle Richtungen ohne anzuecken. Witzige Idee.
    Gruß Mirko
  • HP Koch 10. August 2017, 10:13

    so gut
  • Maria Kaldewey 10. August 2017, 1:46

    Das konnte auch nix werden mit der Fahndung. Gerade rechts ist die Blickrichtung erkennungsdiensttechnisch nicht korrekt. Da kann man den Ermittlern keinen Vorwurf machen, wenn der Verdächtige offensichtlich schon beim Fotografieren alle Register gezogen hat, unerkannt zu bleiben. Sollte mir auf der Straße eine Giraffe begegnen, die betont unauffällig tut, weiß ich jetzt Bescheid.

    Liebe Grüße, Maria.
  • RinaldoG 9. August 2017, 21:20

    :-))))))) Rinaldo
  • Macrone 9. August 2017, 19:36

    Dabei gibt es gar nicht so viele dreiköpfige Giraffen. Wie sie entwischen konnte, ist mir unverständlich. Es sei denn es ist eine gemeine Schrumpfgiraffe, aus der man die Luft raus lassen kann, so dass sie in jede handelsübliche Handtasche passt. Rätsel über Rätsel... LG Annette
  • Rondina 9. August 2017, 17:18

    inzwischen ist doch bestimmt seine Unschuld erwiesen...
    Ein lustiger Beitrag.
    liebe Gruesse Rondina