Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

634 4

Christoph Mik


kostenloses Benutzerkonto, S

Erinnerung

Ich endeckte diese alte Dame an einem sonnigen Samstag vore inem Café in der Provence sitzen.
Ihr zufriedenes Lächeln bannte mich....was wohl ihre Gedanken waren???
Erinnerungen an junge,gückliche Jahre?
oder/und
die Freude am Leben im jetzt und hier in einem Sommer in der Provence.
oder
das schöne Leben,dass sie sich hinter sich aber auch noch vor sich hat....

Was denkt ihr?

Kommentare 4

  • Christoph Mik 30. April 2006, 22:30

    ja...kann auch sein :-)
  • Jochen Engel 30. April 2006, 22:29

    Es sollte vielleicht heißen : Die unerträgliche Leichtigkeit der noch vorhandenen Lebensspanne....
  • Christoph Mik 30. April 2006, 22:25

    hmm...neenee so meinte ich das nicht! sollte vielleicht eher "an vergangene Zeiten" heißen! hast recht, ist schlecht gewählt....

    es könnte ja auch Freude am Leben im jetzt sein!;-)
  • Jochen Engel 30. April 2006, 22:22

    Du scheinst ja irgendwie zu meinen, dass jung und glücklich und alt und unglücklich zusammengehören. Was sollen diese Pauschalvorstellungen.