Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Erfolg geht anders....

Erfolg geht anders....

909 27

Torsten TBüttner


World Mitglied, Halle/ Saale

Erfolg geht anders....

Das Bild zeigt das schon Jahre leerstehende Gebäude der Halleschen Mitteldeutsche Bau AG, kurz HMB. Anscheinend passiert - ausser Grafitti nichts.
Mehr Infos:
Die Firma wurde 1992 von der Treuhand privatisiert. Sie entstand aus dem 1959 gegründeten VEB Bau- und Montagekombinat Chemie Halle, einem der größten Baukombinate der DDR. Die HBM begann mit 2 300 Mitarbeitern und wurde der deutsche Arm der türkischen Tekfen-Gruppe. Heute arbeiten bei HBM nur noch rund 20 Mitarbeiter.
Ein mehr als plakatives Beispiel für den Verlust vieler Arbeitsplätze in kurzer Zeit. Vergleiche mit anderen Branchen, Regionen bieten sich hier geradezu an.

Kommentare 27

  • Norbert Nelles 21. Oktober 2012, 10:12

    Aber im "Westen" folgt ähnliches....ein Bürohaus der LBS steht leer ...früher gingen ca.1500 Mitarbeiter ein und aus.
    Und gegenüber baut Vodafone eine eigene Stadt....
    Tolles Doku
    LG Nelli
  • Stefan Kiep 20. Oktober 2012, 19:15

    sehr interessant gemacht++
    - ein "TBÜTTNER - ORIGINAL" -
    kommt richtig gut
    LG Stefan
  • Maud Morell 20. Oktober 2012, 18:27

    Du hast den Bogen raus ,deine Bearbeitung ist KLASSE.
    LG von Maud
  • Reimund List 20. Oktober 2012, 17:10

    Ein knalliges Panorama ist es. Wenn in dem Monstrum noch energiesparende umwelt"freundliche" Lampen brennen ist doch alles gut...oder?
    vg R.
  • Claudio Micheli 20. Oktober 2012, 16:41

    Immagine molto bella!
    Ciao
  • Lothar Bendig 20. Oktober 2012, 11:36

    Ein beeindruckendes und hervorragend gestaltetes Foto, dessen Begleittext leider auch die Realität in manchen Bereichen der ostdeutschen Wirtschaft beschreibt.
    LG Lothar
  • Die Mohnblumen 20. Oktober 2012, 6:10

    Durch die guten Farben und das Licht präsentierst Du ein fast fröhliches Bild zur traurigen Geschichte.
    Liebe Grüße
    Heike & Karl-Heinz
  • Martina I. Müller 19. Oktober 2012, 23:17

    Ein starkes Panorama - auch wenn es die schwache Wirtschaft zeigt. Super bearbeitet. LG Martina
  • Black Pearl Design 19. Oktober 2012, 22:52

    boh was für eine geniale AUfnhame...
    Das Graffiti lässt die Fassade noch mal aufleben und der Himmel schein auch klar aber es ist Geschichte...
    Liebe Grüße Katharina
  • Mr.Marodes 19. Oktober 2012, 21:36

    erst die gegend verschandeln und dann aufgeben tztz, rechts die gebäude gefallen mir besser:-)
    lg volker
  • Diana Ueberschaer 19. Oktober 2012, 21:20

    Ich bin hin und weg,das wirkt ja wahnsinnig toll-vorallem wenn man es live kennt. Das sieht so toll aus Dein Werk-Du hast den Bogen raus-im doppelten Sinne.
    LG Diana.
  • UN-ART 19. Oktober 2012, 20:40

    anders als dein bild scheint die hmb keine runde sache zu sein.
    +++
    vg olli
  • JensRichter 19. Oktober 2012, 20:07

    Saustarkes Panorama.
    Super gemacht.

    Gruß Jens
  • Matthias Dillenhöfer 19. Oktober 2012, 20:00

    Ein wirklich schönes und auch schön bearbeitetes Panorama! Klasse!
    Und ein wirklich nachdenklich stimmender Begleittext! Recht haste! Wichtig, immer wieder auf solche Dinge hinzuweisen!
    VG
    Matthias
  • WOLLE H 19. Oktober 2012, 19:23

    Ein geniales Panorama !!!!!
    Gruss Wolfgang