Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
er stand allein...

er stand allein...

372 11

Fritz Armbruster


Basic Mitglied, nähe Ingolstadt

er stand allein...

...in der Sonne die anderen 11 liesen die Ohren schon hängen, dachte mir total in der Sonne hast keine Chance drum nutze sie,

Kommentare 11

  • Dieter Craasmann 11. September 2010, 13:03

    Ein Prachtexemplar, Fritz,
    sehr schön von Dir herausgearbeitet.
    Viele Grüße
    Dieter
  • Fritz Armbruster 9. September 2010, 7:34

    @ Hartmut, Burghard, Bernd,
    ihr hab recht mit der Stempelei war ich nicht sehr erfolgreich, er stand wie ich schon schrieb im vollen Sonnenschein abschatten unmöglich und die Blätter überstrahlten alles, noch dazuhabe ich das falsche Programm zum Stempeln benützt,

    servus Fritz
  • Moonshroom 8. September 2010, 22:45

    Eine schöner Fund, sas Bild ist insgesamt prima gelungen, nur das Stempeln war nicht so erfolgreich ;-)
    VG --- Bernd
  • Wagner Peter Sey. 8. September 2010, 22:41

    herrliche Bildqualität und toller Aufbau...
    diesen seltsamen Gesellen hab ich in echt auch noch
    nicht gesehen...

    Liebe Grüße Peter
  • Joachim Kretschmer 8. September 2010, 22:14

    . . prima sieht er aus. In der Sächsischen Schweiz habe ich ihn das erste Mal gesehen. Viele Grüße, Joachim.
  • Burkhard Wysekal 8. September 2010, 18:45

    Bezugnehmend auf Hartmuts "Unschärfen" , vermute ich eine "Stempelattacke" zur Beruhigung der hellen Blätter....oder ...:-))
    Der Strubbel selber ist sehr schön getroffen und vermittelt ein Hauch von Urwüchsigkeit...
    Gefällt mir gut insgesamt.
    LG, Burkhard
  • Hartmut Bethke 8. September 2010, 17:48

    Der Strubbelkopf ist Klasse und einfach schön. Mir war er bisher nicht vergönnt :-) Gefällt mir gut Dein Bild mit dem dunklen HG. Die Unschärfen links vom Pilz sehen irgendwie merkwürdig aus, als kämen sie von der Bea. Wahrscheinlich sind es wohl nur irgendwelche Reflexionen :-)
    LG Hartmut
  • Fritz Armbruster 8. September 2010, 16:29

    @Andreas, Ulrich,
    ich weiß, das war mir dann doch zuviel zum wegräumen,

    servus Fritz
  • Ulrich Schlaugk 8. September 2010, 16:25

    Ein schöner struppiger Geselle im vollen Licht.
    Besonders gefällt mir auch der unaufgeräumte Waldboden ;-))
    lg Ulrich
  • Morgain Le Fey 8. September 2010, 16:02

    Ein prächtiges Strubbelköpfchen. Hier sieht er heller aus, als ich ihn von meiner letzten Begegnung in Erinnerung habe. Hängt vielleicht auch mit dem schön dunklen Hintergrund zusammen.

    Wäre auf dem Waldboden nicht ganz so viel Chaos, würde mir das Bild noch besser gefallen. ;-)

    Gruß Andreas
  • Alyane 8. September 2010, 15:11

    wow..super geniale Aufnahme... gefällt mir... g A