Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
er saß allein am Wegrand

er saß allein am Wegrand

173 3

Monika Nätebusch


Free Mitglied, Wuppertal

Kommentare 3

  • Hamsterflüsterer 17. Juni 2007, 1:42

    Ja, ein tolles Foto!
    Eine süsse, junge Blaumeise, oder doch Kohlmeise(?)!
    Gruß Ariane

    PS: Danke für deine Anmerkung zu meiner Nelly!
  • Josefine Meier 28. Mai 2007, 20:32

    Ein tolles Bild und ein schönes Kerlchen. Gefällt mir sehr gut.
    VG Josefine
  • Conni Middendorf 28. Mai 2007, 18:01

    Sieht aus wie ein Kohlmeisenkücken. Vermutlich gerade flügge geworden. Dann hüpfen sie noch die erste Zeit am Boden und im niedrigen Geäst von Hecken und Büschen herum, piepsen immer mal wieder lauthals nach Futter und werden auch ab und an von ihren Eltern mit Futter versorgt. Diese haben viel zu tun, weil sie alle ihre flügge gewordenen Kleinen immer wieder aufsuchen müssen. Wahrscheinlich ist ein Elternteil kurz nach Deiner Aufnahme gekommen, um das Kücken zu füttern. Es sei denn, Du hast sehr lange dort ausgeharrt und fotografiert; sie warten nämlich, bis man sich etwas zurückgezogen hat.
    Auf jeden Fall ist Dir ein bestechend scharfes Bild von dem Kleinen gelungen. Entweder hast Du eine Super-Teleausrüstung, oder Du bist ziemlich nah herangegangen. Für kurze Zeit geht das, aber damit die Altvögel bald wieder füttern, darfst Du das nicht zu ausgiebig tun...
    LG Conni