Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

7.860 6

everyday-model


Basic Mitglied, Buxtehude

Entwaffnend...

Kann man diesem Blick widerstehen?

Kommentare 6

  • Ruedi Stähli 1. Oktober 2012, 16:24

    Schönes, natürliches Porträt.
    Dass die Schärfe nicht ganz sitzt, spielt m.E. hier keine Rolle. Damit kommt die Spontaneität der Situation auch gut zum Ausdruck.
    Liebe Grüsse aus Bern,
    Ruedi
  • Andrea Klüter 27. September 2012, 18:56

    Klasse Portrait - toll und sehr natürlich eingefangen.
    Gefällt mir :-)

    LG Andrea.
  • everyday-model 26. September 2012, 11:27

    Mit Schnappschuss meinte ich auch eher dass das Bild aus der Situation entstanden ist und nicht geplant und arrangiert. Deshalb kann es schon mal passieren, dass man nicht perfekt aufs Auge fokussiert und die 1/60 nicht perfekt ruhig hält.

    Vielen Dank für deine Anmerkungen! So macht es noch mehr Spaß :)
  • soap00 26. September 2012, 2:04

    Nein eigentlich nicht, weil der Schärfeverlauf (vielleicht richtige Bezeichnung wäre Schärfentiefe) hängt von der Blende ab. Aber die Schärfe kann täuschen wenn wie etwa sein rechtes Auge weniger Licht abbekommt, bei f 4 müsste es aber eigentlich scharf sein, doch vielleicht gerade ist dies interessant (wegen dem leichten Schatten). Die Anfälligkeit für Unschärfe ist eher die Verschlusszeit und eine unruhige Hand, wenn ohne Stativ gearbeitet wird. Aber bei 45mm und 1/60, wenn man eine ruhige Hand hat, kann man schon eine super (scharfe) Aufnahme hinbekommen... allerdings sollte man nicht vorher auf der Wiesn (Oktoberfest) gewesen sein :-).

    Denke die perfekte Technik ist oft nicht entscheident für ein interessantes Bild, entscheident ist das Auge des Fotografen/in und wie dies festgehalten wurde... Bildschnitt, Schärfeverlauf, Hintergrund usw.
    Vielleicht habe ich zu wenig Ahnung, doch als Schappschuss würde ich Deine (meine diese) Aufnahme nicht wirklich bezeichnen.
  • everyday-model 25. September 2012, 22:05

    Wenn man genau hinsieht, ist es gar nicht so scharf, wie erhofft. Es war eine dunkle Ecke und ohne weitere Hilfsmittel. Du hast Recht, Blende 4 und 1/60 ist sehr anfällig für Unschärfe. Ein bisschen schärfen musste ich das Bild deshalb auch anschließend. Dafür war es als quasi Schnappschuss ganz gelungen, ich fand, dass der Ausdruck hier die nicht ganz perfekte Technik kompensiert.
  • soap00 24. September 2012, 1:04

    Meine Eltern würden bestimmt sagen er müsste mal wieder zum Friseur... jedenfalls früher, jetzt bei ihren Enkeln nicht mehr :-). Tolle Aufnahme (auch dieser Hintergrund + Bildschnitt gefällt mir). Auch super Schärfe in seinen Augen, wundere mich etwas bei Blende 4. Irgendwelche Hilfsmittel benutzt wie Blitz oder Aufheller? Nur wenn ich fragen darf, möchte ja auch noch etwas lernen.
    Grüße Mathias

Informationen

Sektion
Ordner Junx
Views 7.860
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 50D
Objektiv ---
Blende 4
Belichtungszeit 1/60
Brennweite 45.0 mm
ISO 200