Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
* Engel der Dunkelheit *

* Engel der Dunkelheit *

1.854 8

Tatjana Wolff


Free Mitglied, Ostwestfalen

* Engel der Dunkelheit *

Mein erster Versuch mit Montage zweier Bilder und Umsetzung einiger Tipps des großen Meisters Olaf Brandmeyer *verneig*

Kommentare 8

  • T.B.T 10. März 2007, 11:43

    ++
  • DiHa 28. Dezember 2006, 19:30

    Das Bild hat was..... Die Bearbeitung ist Dir sehr gut gelungen. Der Titel trifft es...
    LG, Dirk
  • Hannes E. 7. November 2006, 12:25


    hallo tatjana,ich gebe olaf im grossen & ganzen recht. es wäre meiner ansicht nach optimal gemesen, die steinfiguren VOR dem mond zu platzieren, sodass sie diesen teilweise verdecken. übrigens, flammen und wolken hab ich, wie du auf dem thumbnail siehst ;-) ich nenne eine gut verschlagwortete bilddatenbank mein eigen, da habe ich u.a. ca 100 wolkenbilder drinnen. beim feuer genügt mir eines, da ich durch skalieren, verzerren und verflüssigen flexibel genug bin. in welcher auflösung brauchst du denn die bilder?
    lg hannes
  • Tatjana Wolff 3. November 2006, 10:14

    Ihr seid alle so lieb. Danke.
    Auch für die Kritik, denn ohne kann ich nicht besser werden.
    Ich werde auf jeden Fall weiter üben und euch auch an meinen Ergüssen teilhaben lassen.

    @ Olaf: Ich hab eigentlich den Mond dem Bild angepasst und nicht umgekehrt ... aber vielleicht hab ich einfach von vornherein das falsche Format gewählt .... ich überarbeite das nochmal.
    BTW: Hast du Flammen oder ein komplettes Bild voll bedrohlicher Wolken? Wäre nämlich meine erste Whl gewesen, hatte ich aber nicht ...

    LG
    Tatjana
  • Toni R. 2. November 2006, 19:06

    Ich finde es gut gelungen!
    Natürlich gibt es fast nichts, was man nicht noch ein bisschen verbessern kann.
    Mir gefällt's.
    LG Anton
  • Prinz zu Li Bido 2. November 2006, 10:48

    finde den Kontrast gerade stark und das Verhältnis in der Komp spannend!
    LGG :)
  • Kerstin M 2. November 2006, 5:55

    Ich mag es trotzdem.
    Man darf nicht immer die technische "Perfektion" in den Vordergrund stellen, sondern meines Erachtens ist die Bildidee viel wichtiger.
    Der Engel erinnert mich etwas an den Engel, der im Film "Im Fadenkreuz" zu sehen ist.
    Ich finds gelungen.
  • Olaf Brandmeyer 1. November 2006, 23:43

    ich bin kein meister!
    aber danke!

    geht in eine gute richtung!
    aber wenn ich mal darf:

    das bild ist zu unspoanned komponiert. wahrscheinlich hast du deshalb am ende auch den ungleichmäßigen rahmen gewählt. ob nun das hauptmotiv mittig ist, oder es 2 hauptmotive gibt, die sich genau die hälfte teilen ist der geliche effekt. es macht ein gesammtwerk tendentiell langweilig.

    traditionelle bildformate sind zum experimentieren und herantasten besser geeignet. du solltest das bildformat nicht dem inhalt anpassen, sondern umgekehrt. mach mal was in 4:3 oder 2:3. wenn du ein objekt bescheiden musst, oder zu viel raum behäst: guuut!
    und dann brauchts auch keinen rahmen mehr...
    und goldener schnitt ist kein schimpfwort :-)

    weitermachen. lg.o

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Views 1.854
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz