2.138 15

Creaziun muntogna


Premium (World), Zofingen

Kommentare 15

  • Körnchen71 18. Oktober 2017, 21:27

    Ich erkenne deine Bilder immer gleich auf den Listen der Freunde-Bilder heraus. Ich kann dir gar nicht sagen, warum das so ist, aber es muss ein eigener Patrick Stil sein. Du hast wirklich ein besonderes Händchen, die Natur in all ihrer Schönheit darzustellen. lg Tanja
  • Philomena Hammer 17. Oktober 2017, 12:01

    jede Photographie ist eine Momentaufnahme :-)))) und Mann/Frau hat in diesen kleinen Moment ein bestimmtes Ziel :-)) seih es meistens sogar unbewusst ........... :-))))
    Lehrreiche Kommentare sind immer erwünscht :-))) nur ........ die Welt können auch wir nicht ändern :-)))) sie ist wie sie ist und somit kann eine Aufnahme nie jedermann/frau ansprechen :-)))
    Die Himmelsfarben hätten vielleicht kräftiger sein können :-))) aber der Stein im Vordergrund und aus dieser Perspektive finde ich absolut klasse !!!
    LG
  • Markus 4 17. Oktober 2017, 8:41

    eine tolle Bildgestaltung

    Habedieehre
    Markus
  • Creaziun muntogna 17. Oktober 2017, 7:10

    Vielen Dank für die konstruktive Kritik. Ich wollte mit Absicht den Stein dominant platzieren, aber er hat wohl etwas zu viel Bildplatz eingenommen. Weniger ging wegen anderen Steinen leider nicht. Der Himmel ist tatsächlich zu hell, da habe ich die Überreaktion der Kamera auf den Filter zu wenig korrigiert.
  • Velten Feurich 17. Oktober 2017, 4:25

    Ich denke das man solche Perspektiven schon mal wählen kann, wenn man dort im Ländle der Eidgenossen zu Hause ist und wohnt und von der Gegend viele verschiedenen Bilder machen kann...Was ich bei Wallisbildern nicht benötigt hätte, ist hier aber anders und ich hätte mir schon einige Namen und Erläuterungen zur Gegend gewünscht. All das ändert für mich nichts an den sehr schön gezeigten Motiven ! Herzliche Grüße Velten
  • Lichtlein 16. Oktober 2017, 21:48

    Der Stein mit den Anschwemungen ist mir auch zu präsent im VG, er nimmt auch etwas von der Ruhe aus dem Bild, welche die ruhige Spiegelung vermittelt.
    VG Lichtlein
  • JOKIST 16. Oktober 2017, 20:36

    Tolle Aufnahme !
    Finden wir ganz cool . . . .

    Ingrid und Hans
  • Michael H. Voß 16. Oktober 2017, 17:05

    Ganz feine Impression dieser wunderbaren gegend!
    Annes vorschlag wäre vielleicht zu überdenken!
    Gruß Michael
  • Anne Berger 16. Oktober 2017, 16:26

    Ich glaube, ich hätte hier nicht so eine tiefe Perspektive gewählt, denn dadurch erscheint mir der Stein zu dominant. Und über dem Stein würde dann auch etwas mehr Wasser sein, wenn du weißt, was ich meine. Aber die Landschaft gefällt mir sehr gut.
    LG Anne
  • Gerd Frey 16. Oktober 2017, 11:53

    da war vorher wohl mal hochwasser.
    ja, ein wenig hell ist es.
    lg gerd
  • LichtSchattenSucher 16. Oktober 2017, 9:43

    Starke Aufnahme vom jungen Inn!
    Gruss
    Roland
  • Marguerite L. 16. Oktober 2017, 9:41

    Herbstlich wunderschön ...
    GrüessliM
  • philophil 16. Oktober 2017, 9:38

    Klasse! VG philophil
  • flakkari 16. Oktober 2017, 9:11

    Perfekt den großen Stein im Vordergrund platziert - das bringt Tiefe in's Bild!
    Der Himmel ist mir aber einen Tick zu hell.
    Viele Grüße,
    Steffen
  • Oliver Grebenstein 16. Oktober 2017, 8:35

    Erstklassige Tiefenstaffelung, schöne Herbststimmung.
    LG
    Oliver

Informationen

Sektionen
Ordner Engadin
Views 2.138
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 5D Mark III
Objektiv EF16-35mm f/2.8L II USM
Blende 8
Belichtungszeit 1/160
Brennweite 16.0 mm
ISO 250