Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Norbert REN


Pro Mitglied, Großraum Göttingen

Eng

........ aber gemütlich, sauber und erstaunlich gut in Schuss sind die Altstädte in Apulien (hier Martina Franca)

Ab heute möchte ich meine Serie über Apulien fortsetzen, und dies wieder mit Informationen, die nicht aus dem Reiseführer stammen.
Nachdem ich zuletzt das Thema Oliven aus verschiedenen Blickwinkeln betrachtet habe, werde ich mit Informationen über Politik, Gesundheitswesen, Musik, Handwerk und natürlich immer wieder Architektur und Reiseimpressionen fortfahren.
Mein besonderer Dank gilt dabei Cosima, die genau dort geboren wurde, wo wir uns aufhielten.

Kommentare 38

  • Markus Novak 22. Januar 2016, 23:12

    das sieht wirklich sehr eng aus ... klasse rübergebracht!
    LG markus
  • Hirschvogel 19. Januar 2016, 11:25

    Der Kleinwagen passt gerade so durch....;-))
    Gruß Andreas
  • Der Westzipfler 17. Januar 2016, 9:51

    Nichts für Leute, die Angst vor Kratzern im Lack haben! Mit der S-Klasse würde ich mich da jedenfalls nicht unbedingt durchquetschen wollen. ,.-)))
    Deine Aufnahme erinnert mich an die engen Gassen in den andalusischen "Pueblos blancos", wo man auch häufig solche Szenen wie diese hier beobachten kann.

    LG aus Aachen,

    Markus
  • W.H. Baumann 16. Januar 2016, 17:52

    Die dicke Tante Thilde (Walze-Mathilda) hätte da gewiss Probleme ;-). Habe 2015 solch eine enge Gasse mit durchfahrenden Wagen in Ronda fotografiert.
    Klasse!
    VG Werner
  • Marina Luise 15. Januar 2016, 12:58

    Oha - solche kleinen Gassen gibt's auch in der Provence - und keine Warnschilder! ;)
  • Trautel R. 14. Januar 2016, 21:48

    ich mag diese engen gassen und bin gespannt, was du uns alles zeigen und berichten wirst.

    lg trautel
  • norbert lampe 14. Januar 2016, 20:56

    davon träumt man wenn man an Italien denkt und mit ´nem Cinquecento kommt man auch durch...
    LG Norbert
  • Minnimouse 14. Januar 2016, 19:52

    Schön die Lichter und Tiefen ausgearbeitet und tatsächlich verdammt eng. Haben die wenigstens ein Einbahnsystem?
    LG Trixi
  • irminsul 14. Januar 2016, 16:40

    wie so eng ?
    die hatten doch noch alle Türen aufbekommen....:-)))))
    aber herrlich - bei solchen Aufnahmen bekomme ich immer Fernweh .........
    LG Jörg
  • Kurt Stamminger 14. Januar 2016, 16:27

    Schöne Doku - für Autofahrer eine Herausforderung.


    LG
    Kurt
  • AnneTK 14. Januar 2016, 16:02

    Gut gemacht
    - absolut typisch für die Region und doch einzigartig in der Konstellation.
    LG, Anne
  • Zoom 61 14. Januar 2016, 15:08

    Das wird knapp...

    Schöne Aufnahme !!

    Grüße Gabriela
  • Gandalf14 14. Januar 2016, 8:56

    Schafft einer mit dem Auto aus der Enge der Gasse ?
    Der Kleinwagen hat ja Vorteile , aus der Gasse leicht und locker herauszufahren, das ist üblich Italien , und
    ich kenne den gefährlichen Verkehr in engen Gassen ohne Gehwege , weil ich hinten nicht höre. Gut festgehalten.
  • Franz Lübben 14. Januar 2016, 8:50

    Der Zeitpunkt war genau richtig, voll scheint die Sonne in diese Gasse, die Frauen nutzen mit der Wäsche die Gunst der Stunde. Schön auch die Verkehrsmittel unserer Zeit ist mit aufs Bild geraten
    Gruß Franz
  • JeannyL 14. Januar 2016, 6:02

    das ist der Süden, ob es da auch Nachbarschaftsstreit gibt?
    ich mag diese schmalen Gassen, freue mich auf weitere Bilder.
    LG Jeanny