Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
9.385 47

Endless Dream

Es bedarf nicht vieler Worte. Fliegenpilze sind Traumpilze :)


Conjure One - Endless Dream
http://www.youtube.com/watch?v=C_dEXNTJjG8

Kommentare 47

  • Pixelmixer 10. November 2012, 11:18

    oh wie genial
    klasse
    ralph
  • F.Wa. 22. Oktober 2012, 11:30

    Wundervoll und inspirierend, was Du uns hier an Bildern zeigst. Vielen Dank dafür.
    J.F.W.
  • -Pic-ArT- 3. Oktober 2012, 0:17

    Wahnsinn, Deine Umsetzung ist ja generell, für meine Begriffe, perfekt...aber das Motiv ist der Oberwahnsinn, gibt es "Oberwahnsinn"...?!?...egal...dann gibt es ab jetzt Oberwahnsinn...;-)))

    vlg Torsten
  • docskh 23. September 2012, 9:41

    Ein Bild schöner als das andere.
    Super beleuchtet. Klasse Qualität.
    VG Karlheinz
  • J.Kater 22. September 2012, 12:54

    Echt gut soetwas wahr zunehmen und so schön zu präsentieren!
  • Marianne Schön 21. September 2012, 20:41

    Stimmt genau...so auch diese hier.
    NG Marianne
  • Eifelblüte 20. September 2012, 21:27

    Beste Bildkomposition. Pilze - fine art. Das Blatt am Hutrand der Ast rechts, alles perfekt in sich abgestimmt. In bestem Licht. Einfach perfekt.
    LG Iris
  • marcus rydzy 19. September 2012, 23:25

    top,geniale aufnahme-glückwunsch!

    lg.marcus
  • ann margAReT 19. September 2012, 21:05

    eine ganz tolle gruppe hast du hier vorgefunden.
    klasse, wie sie gerade so zusammenstehen, das reisig davor und das blatt, das fast herunterfällt.
    licht und farben sind perfekt und deine aufnahme ist wunderschön und super gemacht.
    lg ann
  • Moonshroom 19. September 2012, 19:37

    Hi Stefan,

    noch paar Gedanken zu dem Bild.

    Ich verstehe freilich, was du mit Perlenkette meinst :)

    Das Gras links allerdings sehe ich eher als auflockerndes Hintergrund-Chaoselement, und der Pilz im Hintergrund unterbricht die Perlenkette in der Schärfenebene zumindest auch ausreichend wie ich finde.
    Die beiden Hauptdarsteller treten deutlich hervor und das Drumherum ziert das Bild eigentlich nur für mein Empfinden.

    Dass das im Ganzen nicht als so vorbereitet gefunden zu verkaufen ist, ist klar, aber ich will ja gar nicht
    "dokumentieren", sondern es geht bei mir IMMER eher in Richtung "Stilleben".

    Insofern hat sich an meiner Entwicklung nix geändert, bzw. sie hat noch gar nicht stattgefunden. Ich lebe von Beginn an meine Kreativität und Fantasie aus, und ich sage ja schon immer, dass ich eigentlich gar nicht fotografiere, sondern "male" :) Nicht aufgeräumte Bilder wird es bei mir zumindest vorerst nicht geben... :)

    Schaut man sich Stilleben aus anderen Bereichen an, wird man auch selten was Unaufgeräumtes mit bewusst gelassenen Chaoselementen finden :) Es wird versucht, die Ästhetik des Wesentlichen herauszustellen, bzw. freizustellen.

    Danke für deine Gedanken, ich kann sie wirklich gut nachvollziehen, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass ich irgendwann mal ein richtiger Fotograf werde... ;))

    VG --- Bernd
  • Peter Widmann 18. September 2012, 22:32

    Eine ungewöhlich "unaufgeräumte" Aufnahme von dir Bernd.
    Aber hier stimmt trotzdem alles finde ich: das Licht, der HG, das Blatt auf dem Fliegenpilz. Kurzum, eine sehr gelungene Komposition, auch wenn nichts arrangiert wurde.
    LG Peter
  • Stefan Traumflieger 18. September 2012, 18:48

    Hallo Bernd,

    Apropos Blättchen: mir fehlen wohl noch einige Zwischenschritte in deiner fc-Bildhistorie, um deine Entwicklung besser nachzuvollziehen. Hier ein zweifellos geniales aber ohne auflockenderes Chaoselement daherkommendes Beispiel:
    Harmonie ist eine Strategie
    Harmonie ist eine Strategie
    Moonshroom


    Mit der Perlenkette meinte ich eher die 5 flacher angeordneten Hauptelemente (Gras Pilze Wurzelstock). Aber wie gesagt, nichtsdestotrotz ein sehr hochwertig gestaltetes Pilzportrait, das auf seine Art fraglos von Dir genau so gewollt und damit perfekt ist.

    viele Grüsse
    Stefan

    ps: vielen Dank auch für den Musiklink!
  • Bettina Bürgel-Stein 18. September 2012, 7:26

    sie so zu fotografieren hat aber auch noch mal was besonderes!
    LG Bettina
  • Moonshroom 18. September 2012, 7:21

    Moin Stefan, soo mutig finde ich die Komposition eigentlich gar nicht, ich habe hier ehr in Richtung
    "klassisches Stilleben" abgezogen, und zugegeben, auch in Richtung "Mainstreamtauglichkeit" ;))
    Kann deine Kritik aber nachvollziehen und bedanke mich für deine offene Meinung!
    Die Krönung über dem Kitsch ist natürlich das Blatt am Hutrand, aber ein paar Blätter klebten da oben ursprünglich in Echt schon, weniger pfiffig aber :)
    An Tiefe fehlt es mir nicht, die vorderen Pilze stehen schön plastisch und klar da, und der nötige Schärfeverlauf nach hinten ist mMn auch gegeben. Ein kleiner Schärfeverlauf führt auch schon zum Bild hin.
    Als Kalender- oder Postkartenbild finde ich das Ergebnis nahezu ideal, aber man kann das freilich auch durchweg kritisch betrachten :)
    VG --- Bernd
  • Stefan Traumflieger 18. September 2012, 1:47

    Hallo Bernd,

    mutige Komposition. Hab jetzt die meisten Kommentare überflogen aber keiner traut sich, das Blatt weggetan haben zu wollen. Mir fehlt etwas die Tiefe, wirkt eine Idee, wie an der Perlenkette aufgereiht, auch wenn der hintere schon etwas in die Unschärfe kommt und der Hintergrund noch Struktur aufweist. Der Wurzelstock rechts nährt mir etwas den Verdacht der gewollten Deko. Nichts für ungut, ansonsten natürlich ein klasse Pilzportrait, in dem sehr viel Arbeit und Gedanken stecken. Und da du Kritik liebst, wollte ich Dir mal diesbezüglich entgegenkommen ;-)

    besten Gruss
    bin wieder Daheim...
    Stefan

Informationen

Sektion
Views 9.385
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Gelobt von

Öffentliche Favoriten