Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

1.291 1

Emma.

Im Winter bastelte Emma
Schneebälle aus Watte
oder Sterne aus Buntpapier
die ihre Mutter in der Adventszeit ans Fenster hing

Sie mochte es morgens vor der Schule
Schneebälle zu rollen die größer waren
als sie selbst
sie so lange zu rollen bis sie rot wurde
beim nächsten Versuch die Kugel noch dicker zu bekommen,
bis sie ganz nass war und eine rote Nase hatte
wenn sie an die Tür des Klassenzimmers klopfte
um sich für das Zuspätkommen zu entschuldigen

Unter ihrem Stuhl war immer eine Pfütze zu sehen gewesen
und einmal hatte sie sich ausziehen müssen
und die Sachen aus ihrem Turnbeutel anziehen müssen

Sie mochte glatte Straßen
manchmal kippte sie große Blecheimer voller Wasser
auf die Einfahrt ihrer Eltern
und fuhr darauf Schlittschuh

Sie ließ ihre Zunge gerne an Eisenstangen festfrieren
einmal hatte deswegen die Feuerwehr kommen müssen
ihre Mutter hatte geweint
aus Sorge umd ihre Tochter
doch Emma hatte nur gelächelt
das Stück Zunge durfte sie mit nach Hause nehmen

Sie trug gern Strumpfhosen
unter Jeanshosen
und steckte gerne Unterhemden in den Bund

Und trotzdem
trotzdem such sie den Sommer

Kommentare 1

  • Mamsell Sternenstaub 24. Januar 2006, 15:49

    oh ich mag das bild sehr.
    und den text erst.
    einfach herrlichst.


    (ich weiss nicht ob es beabsichtigt ist, aber "fere" gibt es nicht ^^ das heisst "faire" )
    ;)

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Views 1.291
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz