Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?

Stefan Jo Fuchs


World Mitglied, Ubstadt-Weiher

Elb-Florenz

Die Sicht auf die Dresdner Altstadt von den Elbwiesen aus - eine Perspektive, die sicher mit verantwortlich ist für Dresdens schmeichelhaften, aber keineswegs übertreibenden Spitznamen! :-)

Panorama aus 7 Hochkantaufnahmen

Kommentare 38

  • N. Nescio 1. November 2013, 21:50

    ein imposantes panoram hat die stadt!
    und die saftige wiese im vordergrund ist erfrischend.
    lg gusti
  • Peter Ackermann 1. November 2013, 19:29

    Schönes Panorama von dieser tollen Stadt!
    Viele Grüße!
    Peter
  • Marie Laqua 21. Oktober 2013, 14:46

    wie eine etwas nostalgische Postkarte : die sicher feinste und klassiche Ansicht der Stadt .

    lg Marie
  • N i e d e r b a y e r 20. Oktober 2013, 18:25

    Hallo Stefan!
    WOW!
    Ja! Ein starkes Bild!
    Gr KH
  • aixblende 20. Oktober 2013, 13:03

    TOP! Bin begeisert - ein feines Pano, dass Dresden in tollem Licht zeigt!

    LG, Thorsten
  • Karl-Heinz Althaus 20. Oktober 2013, 9:46

    Wunderschön von dir gezeigt und die Aufnahme strahlt
    irgendwie Ruhe aus. Bin auch in einer Woche in Dresden
    und dein Bild steigert meine Vorfreude noch.
    LG Kalli
  • Eifelpixel 20. Oktober 2013, 8:45

    Gut mit der grünen Wiese im Vordergrund.
    Eine schöne Skyline im alten Stil.
    Feines warmes Licht.
    Schönen Sonntag wünscht Joachim
  • der jOe 19. Oktober 2013, 23:02

    ich glaube das leichte, rein durch einen optischen Fehleindruck entstandene, Kippen entschlüsselt zu haben .. Rechts ist das Ufer durch die Perspektive leicht ansteigend und linke ist die Brücke durch ihre Wölbung leicht abfallend. Das irritert das Auge wohl etwas ... aber stört imho nicht. In der Verkleinerung könnte das Bild etwas schärfer sein oder es ist einfach zuviel Information und Details z.B. an der Kirche. von den Grashalmen will ich gar nicht reden *lach* Die Kirchenoberteile erscheinen mir auch etwas mit "eingedunkelt" zu sein... jaaa ich hab heut mal meinen kritischen :) sonst mag ich es sehr und das Licht ist wundervoll.
    lg
    jOe
  • H. Endres 19. Oktober 2013, 20:22

    Herrlich! Ein sehr schönes Pano.
    LG Harald
  • Jörg Zank 19. Oktober 2013, 19:32

    Das ist wirklich ein tolles Pano. Allerdings hatte ich auch das Gefühl, dass es kippt. Ich denke, es liegt an der Brücke, welche nach Links unten abkippt - eine kleine Täuschung.
    Ich finde es echt klasse.

    Gruß
    Jörg
  • axelunplugged 19. Oktober 2013, 12:43

    Dein Bild macht Lust auf Dresden....
    VG Axel
  • Judith Lay-Golly 19. Oktober 2013, 12:37

    Schön, wie die Sonne bereits die Gebäude anstrahlt aber noch nicht die Wiese erreicht hat. Ganz toll.
    Liebe Grüße, Judith
  • R.K-M 19. Oktober 2013, 9:25

    Ich glaub' auch langsam, der Knick in der Optik liegt bei mir ... :-) !
    Herzliche Grüße und ein schönes Wochenende R.K-M
  • Petra-Maria Oechsner 19. Oktober 2013, 8:39

    der blick von der anderen seite der elbe auf dresden ist wirklich wunderschön..:-)
    ich denke auch eher, dass es sich bei dem vermeintlichen kippen, um eine optische täuschung handelt
    lg petra
  • Jola Bartnik-Milz 18. Oktober 2013, 22:53

    Gefällt mir sehr gut, klasse aufgenommen. Was "Kipen" angeht bin ich selbst blind wie ein Maulwurf, somit kann ich dir leider nicht helfen.
    Gruß Jola

Informationen

Sektion
Ordner Sächsische Schweiz
Klicks 962
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 50D
Objektiv EF24-105mm f/4L IS USM
Blende 7.1
Belichtungszeit 1/60
Brennweite 32.0 mm
ISO 200