Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
- El heroé falso -

- El heroé falso -

1.083 15

hammi06


Free Mitglied, Chemnitz

- El heroé falso -

- Madrid - 2011 -

Ich hoffe ich hab das jetzt richtig übersetzt..., soll "Falscher Held" heißen...und ich finde es passt zum Torero-Denkmal und zum Thema: Stierkampf...

Euch Allen ein schönes Wochenende!

Andreas

- Madrid por la noche I -
- Madrid por la noche I -
hammi06

Kommentare 15

  • Susi Karl 24. April 2012, 19:38

    Fantastisches Licht und toller Bildaufbau!
    Der Himmel brennt ja förmlich!! Klasse wie sich die Shilouette der Figur vom HG abzeichnet!
    Möge man vom Stierkampf halten was man will, das Bild ist toll!
    LG Susi
  • JulieS 23. April 2012, 20:30

    google sagt Deine Übersetzung stimmt. :-)
    Bildaufbau sehr gelungen. Farben und Rahmen gefällt mir auch.
    LG Julie
  • Jezebel 23. April 2012, 15:56

    Der Titel ist im Bezug auf den Stierkampf doch sehr passend. Die Lichtstimmung und die Freistellung machen das Bild zu etwas Besonderem. Weitere Gedanken sind hier möglich, Diskussion sicherlich auch, deshalb ist es ein sehr gutes Bild!!
    lg, jezz
  • Günter Salhofer 23. April 2012, 12:49

    Ein perfekt gelungener "Scherenschnitt", der in Kombination mit den kräftigen Farben noch mehr gewinnt!
    Grüße,
    Günter
  • Bea Herzberg 22. April 2012, 20:46

    Stierkampf ist auch nicht mein Ding - aber Deine Aufnahme ist klasse!
    LG Bea
  • monika huertgen 21. April 2012, 7:54

    Da bin ich Deiner Meinung.

    Ein super tolles Foto.
    Schönes Wochenende
    LG.Monika
  • Maximilian Koch 20. April 2012, 21:29

    Tolles Bild.. Über das Thema wurde ja schon viel gesagt. Gute Bildumsetzung und Perspektive..

    Lg Thomas
  • Omar Wolocha 19. April 2012, 21:15

    ...um in die Arena zu steigen braucht es Mut und Disziplin... doch könnte diese Energie auch andernorts eingesetzt werden,

    ein sehr gutgelungenes Foto, so , gegen den Abendhimmel, sieht es supergut aus,
    lg Omar
  • Andreas Beier 19. April 2012, 17:29

    klasse !
  • ruubin 19. April 2012, 16:14

    @Rainer:
    Das Problem, dass Bilder zur Nebensache geraten kenne ich auch aus eigener Erfahrung, finde aber dass das hier nicht zutrifft.
    Zum einen beeinhaltet jede Anmerkung hier eine eindeutige u. lobende Aussage zum Bild. Ich selbst bezog mich bewusst differenzierend auf drei fotografische Aspekte u. denke dass daraus sichtbar geworden ist, dass ich mir das Bild genau angeschaut habe, aber auch der wertschätzende Charakter.
    Zum anderen, denk ich muss man bei bestimmten "heissen" Themen mit Beiträgen rechnen die sich nicht nur direkt aufs Bild beziehen - und das ist auch in Ordnung, wenn nicht auschließlich thematische Aussagen gebracht werden.
    Zuletzt: Manche Fotografen nutzen ihr Bild bewusst als Medium um auf Missstände aufmerksam zu machen o. um (gesellschaftspolitische/ethische....) Diskussionen anzustossen. Auch das ist für mich grundsätzlich in Ordnung, und ich denke dass der Andreas mit seiner Titelgebung und wertenden Erklärung bewusst zu einer etwas weiter gefassten Bilddiskussion eingeladen hat.
    Wenn ich bei solchen Diskussionen nicht der Meinung des Autors o. Anderer bin schreib ich das halt - sofern mir das Thema wichtig genug ist. Ohne dir nahe treten o. unterstellen zu wollen vermute ich, dass du in Bezug auf den Stierkampf anderer Meinung bist, das aber nicht so direkt geäußerst hast sondern den Weg über die Kritik an der Diskussion gewählt hast.
    PS: Zum Thema Rauchverbot hättest du von mir als Nichtraucher mit Sicherheit keinen Beitrag zu deinem Modellbild erhalten - kleiner Scherz zur Auflockerung............
    Mit versönlichem Gruss
    Robert
  • Calabrone 18. April 2012, 15:25

    Auf jeden Fall ein tolles Bild mit einer starken Wirkung!

    LG
    Mignon
  • RaSto 18. April 2012, 9:41

    mir geht´s mal nicht um abschlachten und ähnliches.

    mir geht´s um ein richtig gut fotografiertes bild. die silhuette steht gut vor dem abendhimmel und ihre strukturen sind dennoch erkennbar. das ist des lobes wert! das licht ist hervorragend eingesetzt und verleiht der szene ein besonderes flair. ich find´s einfach klasse!

    lg rainer

    ps: zu schade, dass bei solchen motiven die diskussionen schnell in philosophische grundsatzdiskussionen ausarten und das (in diesem fall wirklich ausgezeichnete) foto zur nebensache wird. ich habe ähnliches auch mal erlebt, als ich (nichtraucher!) ein foto eines rauchenden modells hochlud. da gab´s dann ähnliche dispute um die schädlichkeit dieser sucht. es war zu köstlich :-)
  • ruubin 18. April 2012, 7:08

    MIt dem rötlichen Licht, dem tiefen Aufnahmestandpunkt und dem geschickten Bildaufbau gibts du der Stierkampfszene die entsprechende Dramatik:
    ........im wahrsten Sinne des Wortes, denn in der heutigen Zeit noch Tiere aus traditionellem Volkssportverständnis zu töten ist ein wirkliches Drama
    ....und machst aus dem Denkmal ein Mahnmal.....!

    Leider gibt es auf der Welt viel zu viel von diesen Szenen, wie das Abschlachten der Delfine in Japan etc.....
    lg robert
  • Christel Ro. 17. April 2012, 8:19

    Oh ja, der Meinung bin ich auch! Man sollte die Tiere nicht zur Schau töten!
    Eine sehr gute Präsentation von Dir, auch wenn sich deshalb nicht viel ändert!
    Dir auch noch eine schöne Woche!
    LG Christel
  • kira2501 12. April 2012, 7:31

    auch wenn du den Stierkämpfer gut ins Bild gebracht hast muss ich dir Recht geben. Es kann nicht Heldenhaft sein, Tiere zu züchten um sie abzuschlachten. Das ist wider die Natur.
    Ich wünsche mir, dass sich das ändert! Danke für die tollen Fotos von dir, die mich wieder mal wachgerüttelt haben.
    LG Ute

Informationen

Sektion
Ordner behalten
Klicks 1.083
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz