Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
1.006 4

Ulf Brömmelhörster


World Mitglied, Eggenstein-Leopoldshafen

[ Ek Balam ]

Ek Balam ist eine seit 1997 freigelegte Ausgrabungsstätte in der Nähe der Stadt Valladolid auf der Halbinsel Yucatán in Mexiko. Es handelt sich um eine Hinterlassenschaft der Mesoamerikanischen Kultur der Maya. Die Stätte befindet sich im Urwald, 30 km nördlich von Valladolid und 240 km entfernt von der Küstenstadt Cancun. Der Name Ek Balam ist Mayathan (yukatekisches Maya) und bedeutet übersetzt "Schwarzer Jaguar". Die frühesten Spuren der Siedlung reichen bis in die Zeit zwischen etwa 100 und 300 zurück. Ihre Blütezeit erlebte sie 700 bis 1000 nach Christus. Etwa ab dem Jahr 1200 dürfte der Abstieg des Kultzentrums begonnen haben.

Ek Balam I Yucatán I Mexico

Nikon D3X + AF-S NIKKOR 17-35 mm 1:2,8 D @ 17 mm – f/7,1 – 1/200 Sek. – ISO 100 + LEE Resin Neutral Density 0.9 Grad Soft

[ Nomad of the North ]
[ Nomad of the North ]
Ulf Brömmelhörster

[ Peyto Lake ]
[ Peyto Lake ]
Ulf Brömmelhörster

[ Twilight Lake ]
[ Twilight Lake ]
Ulf Brömmelhörster

Kommentare 4

  • Inge S. K. 27. Mai 2012, 10:57

    Beeindruckendes Foto.
    Vor allem weil ich letzte Woche dort war.
    Schöne Erinnerung.
    LG Inge
  • Roland Brunn 23. April 2012, 6:04

    Moin Ulf,
    da freue ich mich jetzt auf deine Fotos ! Bin gespannt was ihr so alles entdeckt habt ! Ein erstes interessantes und schönes Foto zeigst du hier. Mein PC wird zur Zeit umgebaut ... wird wohl 3-4 Tage dauern und ich kann etwas in der Firma ansehen. Ich hoffe ich verpasse nix ;-)
    VG Roland

  • Roger Andres 22. April 2012, 22:39

    Sehr schön dargestellt
    Kompliment
    Gruss Roger
  • hammi06 22. April 2012, 21:24

    Die Farben greifen ineinander..., die Perspektive passt. Eine ganz hervorragende Aufnahme!

    Schöne Woche! Andreas