Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
95.602 178 Galerie

Alex Schnurer


Free Mitglied, Konstanz

Eiswellen

An diesem morgen war es -12,5°C kalt, der Bodensee dampfte knapp über der Wasseroberfläche und gab seine letzte Wärme ab. Der Wind fegte einem kalt ins Gesicht, aber trotzdem geht man morgens zum Sonnenaufgang raus und fotografiert! Es gibt ja schließlich auch warme Kleidung ;-)
Die Sonne ging etwas später wie erwartet auf, aber trotzdem hat man wie immer Stress... Es war eine ganz komische Lichtsituation: Es sah so aus als ob die Wasseroberfläche in dem warmen Morgenlicht brennen würde, aber es waren nur die dampfenden Nebelschwaden.
Das Bild entstand am Konstanzer Hörnle
http://photoakademie.com
http://kalender365.com

Kommentare 178

Informationen

Sektion
Ordner Bodensee
Views 95.602
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 50D
Objektiv Sigma APO 50-150mm f/2.8 [II] EX DC HSM + 1.4x
Blende 8
Belichtungszeit 1/320
Brennweite 91.0 mm
ISO 100

Auszeichnungen

Galerie 2. März 2012
315 Pro / 292 Contra

Gelobt von