Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
600 5

Eosgraph


Free Mitglied, Landau/Pfalz

Eisvogel

Trotz der langen Brennweite kommt das Vögelchen nicht richtig zur Geltung.
Für eine Formatfüllende Abbildung haben halt noch ein paar Meter gefehlt.
Es ist halt nicht einfach die scheuen Vögel vom Wasser aus mit dem Boot abzulichten.
Auf alle Fälle hat Günter sein bestes gegeben und es hat richtig viel Spass gemacht.Informationsreich war es außerdem noch!

Kommentare 5

  • mzartprint73 30. August 2013, 15:35

    Ich schließe mich hier den anderen an und möchte meine Hochachtung kundtun. :-)
    Wie Steffi schon bemerkt hat, ohne Tarnung und Stativ.
    Und da waren ja noch mehr Leute im Boot, die haben alle nicht wirklich stillgesessen.
    Liebe Grüße, Martina
  • Hardy1962 28. August 2013, 14:44

    Vom Feinsten

    LG
    Gerhard
  • Lidschlag 28. August 2013, 13:44

    Auf meinen 200 mm-Bildchen ist das nur ne Eisi-Schnake in 99% Gestrüpp.
    Die meisten Naturfotografen sitzen im Tarnzelt und sonstigen Vorrichtungen, um ein ganz ähnliches Bild, wie dieses, zu schießen. Und du hast ohne Tarnung im Boot gesessen.
    GRATULATION, so ein Bild kann nicht jeder vorweisen.
    Um das zu schätzen, muss man allerdings die Geschichte dazu kennen.

    Gruß Lidschlag
  • Uli Ka 27. August 2013, 23:21

    Ach je, du willst mich nur neidisch machen, gell?
    Jedenfalls hab ich meine Aufnahmen von dem Kerl ausnahmslos gelöscht. das haben sie aber auch wirklich verdient, kannst mir glauben.
    Auch wenn der hier nicht formatfüllend rüberkommt - ich finds klasse! Auch weil er so klein in seiner natürlichen Umgebung rüberkommt. (Ich hab ihn ja auch nicht gerade formatfüllend gesehen.)
    VG Uli
  • Thomas Schimmele 27. August 2013, 20:34

    Hallo Dieter, du spricht mir aus der Seele. Auch wenn der Eisvogel nicht formatfüllend ist, dennoch eine schöne Aufnahme und immer noch bedeutend mehr von dem Burschen zu sehen als bei meinen mickrigen 200 mm ;-). Gruß Thomas