6.510 4

bergsteiger1972


kostenloses Benutzerkonto, Weiden

Eisvogel

Den ganzen Tag saß ich in meiner Tarnung, als ich mit all meiner Ausrüstung und der Kamera auf dem Stativ dann meinen Trampelpfad zurück lief. Ein alter weißer abgestorbener Baum lag im Wasser mit vielen Ästen dran, ich hörte den ganzen Tag den Eisvogel, aber er war nicht in meinen Blickwinkel. Das Blattwerk war hier total dicht als ich wie erstarrt durch eine vielleicht 30 cm. Öffnung ihn schlafend auf dem Ast erkennen konnte.. Ich lies alles leise zu Boden gleiten und robbte knieend um den Eisvogel frei fokusieren zu können....2 Bilder konnte ich machen in ca. 6 Meter Entfernung, als er das rattern des Spiegelschlag hörte schaute er in meine Richtung und verschwand... Für mich ein wahnsinns Erlebnis..
Ich liebe dieses Bild meines ersten Eisvogel.....

Kommentare 4