1.080 36

Klaus Zeddel


Premium (Pro), Heidelberg

Eiskunst

Noch einmal der kleine Teich auf dem Gelände der Uni Heidelberg. Seltsame Strukturen konnte man unter einem bestimmten Blickwinkel da erkennen. Ich kann das nicht richtig erklären, denke aber, daß bei der geringen Wassertiefe die Vegetation unter dem Eis dafür verantwortlich ist. Außerdem könnte nach dem Tauen ein Nachfrieren erfolgt sein. Es ist so zu sehen, wie ich es auch gesehen habe, ich habe kaum bearbeitet.
Kamera Canon EOS 50 D mit Tamron 28 - 300 mm, XR Di

Kommentare 36

  • fotoallrounderin 5. August 2010, 13:25

    unglaublich was die natur alles herzaubert.... wie auch du mit deinen bildern.
    lg rosalie
  • Der Westzipfler 15. Februar 2010, 10:02

    Interessante und ungewöhnliche Strukturen da im Eis, die ich so auch noch nicht gesehen habe. Sie erinnern mich spontan an das Muster eines Schildkrötenpanzers. Oder vielleicht hat dort ja auch ein Riesenfrosch abgelaicht. ,.-)))

    LG und Oche Alaaf, Markus
  • Andreas Beier 14. Februar 2010, 19:41

    bischen unscharf das ganze
  • Klaus Zeddel 13. Februar 2010, 16:51

    @Alle,
    freut mich sehr, daß die Aufnahme so vielen gefallen hat. Danke für alle Kommentare.
    LG Klaus
  • Günther Ciupka 9. Februar 2010, 23:02

    zartes bild in form und farbe.
    grüße,
    günther
  • Peter Krammer 9. Februar 2010, 20:44

    Hab auch grade gerätselt, wie diese zellenartig aussehende Struktur zustande gekommen sein mag ...
    Interessant sind auch die die dunklen Punkte, die sich meist im oder nahe am Zentrum der "Zelle"befinden !
    LG Peter
  • Christoph Sochanowski 9. Februar 2010, 10:10

    Tolle Struktur!

    LG Christoph
  • Maxi K. 7. Februar 2010, 22:15

    Eine ungewöhnliche Aufnahme! Erinnert mich ganz spontan an einen Schildkrötenpanzer, weiß nicht warum. Aber es ist schön anzusehen und in einer interessanten Perspektive.
    LG Maxi
  • Reinhard Pink 7. Februar 2010, 19:01

    Ein geniales Bild !
    LG Reini
  • Pascal A. 7. Februar 2010, 13:59

    Was für ein spannendes Mosaik, wirklich gut beobachtet und festgehalten!
  • Tobias Städtler 6. Februar 2010, 23:05

    Das sieht sehr interessant aus und ist tatsächlich schwer zu erklären... vielleicht ist es tertiäres Eis ;-)
    Du hast einen passenden Bildschnitt gefunden, um es wirksam zu zeigen. Es wirkt schön mit den Formen und Strukturen.
    LG Tobias
  • C.-M. Anselmann 6. Februar 2010, 18:11

    Außergewöhnlich und sehr gut dargestellt.
    Eis in Formen und Farbe bietet immer wieder erstaunliche Motive.
    vG Carola
  • Franky.M 6. Februar 2010, 16:47

    Sieht wirklich total interessant aus. Die Oberflächenstruktur ist eigentlich ein richtig schönes Kunstwerk. Das eingefrorene Blatt ist zudem ein sehr schöner Blickfang. Gefällt mir gut.
    Gruß Frank
  • Werner Sperl 6. Februar 2010, 7:48

    Feines Motiv!
  • Peter Smiarowski 6. Februar 2010, 0:09

    das schaut nach heissen Quellen.
    lg Peter

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Ordner Winter
Views 1.080
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz