3.242 61

schina24


kostenloses Benutzerkonto, Malsch

Eiskugel

Als hoch spezialisierter Vogel hat es der Eisvogel dieser Tage sehr schwer.
Viele Tiere verenden, weil Teiche und Bäche, aus denen sie ihre einzige Nahrung beziehen, zugefroren sind.
Das Bild entstand Anfang Februar bei -16°C an einem Quellteich, welcher auch bei starkem Frost nur selten zufriert.
Dank des Einsatzes eines bekannten Naturfotografen, welcher regelmäßig kleine Fische in den Teich einsetzt, profitieren hier Mensch und Tier gleichermaßen davon.
Der Eisvogel hat trotz des strengen Winters eine gute Chance zu überleben ...und wir konnten einige Aufnahmen dieser wunderschönen Eisvogeldame machen.

Kommentare 61

Informationen

Sektion
Ordner Tiere
Views 3.242
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D300
Objektiv AF-S VR Nikkor 500mm f/4G ED
Blende 4
Belichtungszeit 1/250
Brennweite 500.0 mm
ISO 400

Öffentliche Favoriten