Eisige Zeiten (mit Gedicht)

Eisige Zeiten (mit Gedicht)

2.981 46

Martina I. Müller


Premium (World), Halle(Saale)

Eisige Zeiten (mit Gedicht)

*************************************
Der Winter ist gewöhnlich weiß,
denn er bringt Kälte, Schnee und Eis.
Der Frost ist hart für das Getier,
deshalb gibt's eine Demo hier.
*
"Seht euch nur an - der Teich friert ein,
unser Restloch ist schon klein
und außerdem - macht es euch klar:
unser Futter wird jetzt rar.
*
Doch darauf sind wir versessen,
wir wollen täglich was zum Fressen!
Genießbar ist kein Spiegelbild,
weil es uns nicht den Hunger stillt.
*
Wir pochen auf das Recht zum Leben!
He, du da, willst du uns was geben?
Dann spende schnell den ganzen Segen,
denn sofort kommen die Kollegen!"
;-)
*************** MM **************

= Jeder Winter ist für die Tiere eine Herausforderung =

*~*~*
Am Dienstag ist Spiegeltag ...
Dies ist mein Beitrag für den 19.01.2021
;-)
Wer mitmachen möchte, ist eingeladen, bei
seiner Anmerkung auch sein aktuelles
Spiegel-Bild zu verlinken, damit sich
eine rege Diskussion entwickelt.
*~*~*

Kommentare 46